Bislang kann man in Google Maps besuchte Orte nur einzeln aus der Zeitachse entfernen, was nicht gerade komfortabel ist. Google hat jetzt aber ein frisches Update angekündigt, dass die massenhafte Löschung erfasster Orte ermöglicht. Man kann dadurch einfach mehrere Orte gleichzeitig markieren und auf Knopfdruck löschen. Google wird die neue Funktion ab dem nächsten Monat in der Android-App für Google Maps bereitstellen.

Google erlaubt massenhafte Löschung aus eurer Zeitachse

„Ihre Zeitleiste ist ein Tool, mit dem Sie mithilfe Ihres Standortverlaufs Orte und Routen, die Sie besucht haben, problemlos speichern und auf Android für Freunde freigeben können. Mit dem Massenlöschvorgang können Sie schnell mehrere Orte auf einmal in Ihrer Zeitleiste und im Standortverlauf finden und löschen. Sie haben weiterhin die Möglichkeit, Ihre Zeitleiste ganz oder teilweise nach Datumsbereich aus Ihren Standortverlaufseinstellungen zu löschen.“

Google

Links mit einem * sind Partner-Links. Kauft ihr ein Produkt bei einem Partner, erhalten wir dafür eine Provision. Der Preis für euch bleibt davon unberührt.

Denny Fischer

Gründer und amtierender Chef von SmartDroid.de, bloggt hier und nur hier seit 2008. Alle Anfragen an mich, in den Kommentaren oder über die verlinkten Netzwerke.