In den Apps von Amazon und Google landen diverse Neuerungen, darunter der neue Chat für Google Fotos. Richtig gelesen! Google versucht es wieder mal mit einer eigenen Chatfunktion. Jetzt in der Fotos-App, allerdings nur für geteilte Fotos und Alben. Nutzer können über miteinander geteilte Fotos direkt in der Fotos-App quatschen. Ob das eine so gute Idee ist, werden wir über die nächsten Monate sehen. Werden Chats in Google Fotos nicht genutzt, fliegt die Funktion mit Sicherheit schnell wieder raus.

Amazon Prime Video bekommt zwei Neuerungen

Vor wenigen Wochen war das „Actors to follow“ erstmals aufgetaucht, jetzt scheint Amazon die Neuerung für die ersten Nutzer bereitzustellen. Darüber können wir Schauspielern folgen, um über neue Inhalte direkt informiert zu werden. Eine simple und doch sehr hilfreiche Neuerung. Ist die Funktion für euch verfügbar, wird sie euch von der App direkt vorgeschlagen.

Des Weiteren gibt es bei den ersten Nutzern einen neuen Schalter rechts oben in der App. „Kostenlos für mich“, heißt die neue Taste. Ist sie aktiviert, werden alle Inhalte ausgeblendet, die nicht mit einem Prime-Abonnement inklusive sind. Äußerst hilfreich, um mehr Übersicht zu generieren.

XDA

Beide besprochenen Neuerungen werden bei allen Nutzern über die kommenden Wochen zur Verfügung stehen. Hoffe ich jedenfalls. Im Changelog der Apps ist nichts zu finden.

Links mit einem * sind Partner-Links. Kauft ihr ein Produkt bei einem Partner, erhalten wir dafür eine Provision. Der Preis für euch bleibt davon unberührt.

Denny Fischer

Gründer und amtierender Chef von SmartDroid.de, bloggt hier und nur hier seit 2008. Alle Anfragen an mich, in den Kommentaren oder über die verlinkten Netzwerke.