Huawei baut schon bald seine Nova-Serie mit Generation 6 aus. Ein SE-Modell ist auch geplant und das ist nicht der einzige Name, den man sich bei Apple hierfür ausleiht. SE steht in diesem Fall für Lite, da das eigentliche Nova 6 5G noch einiges mehr zu bieten haben wird. Im Nova 6 SE steckt hingegen […]

Huawei baut schon bald seine Nova-Serie mit Generation 6 aus. Ein SE-Modell ist auch geplant und das ist nicht der einzige Name, den man sich bei Apple hierfür ausleiht. SE steht in diesem Fall für Lite, da das eigentliche Nova 6 5G noch einiges mehr zu bieten haben wird. Im Nova 6 SE steckt hingegen nur der Kirin 810. Dafür an der Rückseite eine Quad-Kamera, die ebenfalls im iPhone 11-Style daherkommt.

Mittelklasse mit besonders viel Power am Netzteil

Prozessor-Informationen waren auf einer weiteren Grafik ablesbar, auf welcher auch von 40-Watt-Schnellladen die Rede war. Findet man sonst in der Mittelklasse eher selten. Zu den weiteren Eckdaten gehören die Punchhole-Frontkamera und der seitlich im Gehäuserahmen integrierte Fingerabdrucksensor. Was Sony schon vor Jahren etablierte, kommt erst heute bei anderen Herstellern an.

Zuletzt war das Angebot rund um die Nova-Serie in Europa eher eingeschlafen und der Release der neusten Generation dürfte auch eher von der Freigabe der Google-Dienste abhängig sein. Wir warten mit Spannung, was da in näherer Zukunft noch passiert.

(/Leaks)

Denny Fischer

Gründer Smartdroid.de, bloggt seit 2008 täglich über Smartphones, Android und ähnliche Themen.