Lenovo hat die neuste Version seines Smarthome-Tablets vorgestellt, das in seiner Dockingstation als großes Smarthome-Display dient.

Lenovo zeigt ein neues Android-Tablet, das zuhause auch mit Google Assistant für das Smarthome dienen sollen. Im Grunde genommen ist es ein portabler Smarthome-Lautsprecher mit Display. Deshalb bietet das Gerät von Haus aus einen Standfuß mit integriertem Stromanschluss. Gesteuert wird das Gerät aber grundsätzlich über den 10,3″ FHD Bildschirm per Touch, so wie sich das für ein Android-Tablet gehört. Nicht sonderlich gelungen finden wir hingegen den Namen: Lenovo Smart Tab M10 FHD Plus 2nd Gen.

Für die Smarthome-Funktionen gibt es spezielle Mikrofone, die den Anwender und dessen Sprachbefehle auch aus größerer Entfernung gut verstehen können. Ganz ähnlich dem, was sonst in den klassischen Smarthome-Lautsprechern zu finden ist. Ab 189$ bietet Lenovo aber auch noch weitere Software-Besonderheiten, wie zum Beispiel einen speziellen Modus für Kinder.

Tablet mit Einsteiger-Hardware und Android 9

Basis des Tablets ist ein Helio P22-Prozessor, der von wahlweise 2 oder 4 GB RAM begleitet wird. Außerdem gibt es die Datenspeichervarianten 32, 64 und 128 GB, jeweils per microSD erweiterbar. 5000 mAh hat der integrierte Akku, den wir über den USB-C-Anschluss aufladen. Oder über die PINs an der Unterseite, allerdings nur in der Ladestation. Zwei Kameras mit 8 sowie 5 MP sind auch an Bord.

Denny Fischer

Gründer Smartdroid.de, bloggt seit 2008 täglich über Smartphones, Android und ähnliche Themen.