OnePlus spendiert dem hauseigenen Launcher zwei kleine Neuerungen, die in erster Linie der optischen Darstellungen zugutekommen.

Im neuen OnePlus Launcher gibt es zwei Neuerungen zu entdecken. Einerseits passt man den Nachtmodus an, zumindest im Info-Bereich (Shelf). Dort ist der Hintergrund der Karten nun ein wenig anders als bisher. Der Hintergrund der einzelnen Karten ist nun komplett schwarz, separiert sind die angezeigten Karten weiterhin durch graue Unterteilungen. Des Weiteren können Anwender nun wählen, dass auf dem Homescreen unter allen Icons keine Beschriftungen mehr angezeigt werden. Das sorgt für einen sehr sauberen Look, was auch mir persönlich besser gefällt.

Zu guter Letzt sagen die Kollegen, dass sich die Größe der Icons ein wenig vergrößert hat, wenn man die kleinste Darstellung gewählt hat.

OnePlus Launcher: Screenshots zeigen Neuerungen

Android Police

Diese Neuerungen stehen wohl ab Version 4.3.3 zur Verfügung, die seit ein paar Tagen im Netz unterwegs ist. Ihr findet den Download unter anderem auf dem APKMirror für die manuelle Installation, wobei das fertige App-Update sicherlich auch demnächst über den Google Play Store zur Verfügung steht.

Denny Fischer

Gründer und amtierender Chef von SmartDroid.de, bloggt hier und nur hier seit 2008. Alle Anfragen an mich, in den Kommentaren oder über die verlinkten Netzwerke.