DHL zieht bei den Preisen für den privaten Paketversand ab 2020 an, eine beliebte Paketgröße wird bei der Onlinefrankierung sogar 10 % teurer.

DHL kündigt eine Preiserhöhung ab dem kommenden Jahr an, zunächst sollen aber nur die Preise für Privatkunden steigen. Dennoch kann durchaus damit gerechnet werden, dass sich auch diverse Versandhändler an höheren Preisen orientieren und entsprechende Anpassungen vornehmen. Direkt zum Jahresbeginn werden die neuen Preise für Privatkunden zur Verfügung stehen. Das ist die erste Erhöhung nach drei Jahren stabiler Preise. Sollte aber jedem klar sein, dass in der Paketbranche unbedingt etwas passieren muss.

Beliebtes Paket wird deutlich teurer

Für das Päckchen in S-Größe bleibt alles wie gehabt, erst ab dem M-Päckchen werden die Preise geringfügig angehoben. Bedeutet im genannten Beispiel für den Filialpreis eine Steigerung in Höhe von 29 Cent, während der Onlinepreis nur um 10 Cent angehoben wird. Spürbarer ist allerdings die Preiserhöhung für das Paket bis 2 kg, welches online von 4,99€ auf 5,49€ erhöht wird. Gleiches bei Paketen bis 5 kg.

Markiert:

Denny Fischer

Gründer Smartdroid.de, bloggt seit 2008 täglich über Smartphones, Android und ähnliche Themen.