Google hatte die Teilen-Funktion für Android 10 derart stark überarbeitet, dass ein durchaus wichtiger Bestandteil verloren ging. Jetzt das Comeback.

Google hatte mit Version 10 von Android das integrierte Teilen-Menü stark überarbeitet, damit es endlich in Echtzeit reagiert und sich entsprechend verwenden lässt. Leider hatte man aber vergessen, dass auch eine gewisse Konfiguration dieses Menüs den Nutzern hilfreich ist. Also verschwand die Möglichkeit, einzelne Apps als wichtig zu markieren. Damit konnte der Nutzer häufig verwendete Apps ganz vorne an die Liste der angezeigten Apps bringen. Die Reihenfolge der Apps, wenn man etwas unter Android 10 teilen möchte, schien mir zuletzt häufig willkürlich aber auf jeden Fall sehr unpraktisch.

App markieren: Google holt vermisste Funktion zurück

Google hatte sich wohl Kritik anhören müssen und das absolut zurecht. Jetzt kommt mit dem März-Update eine Funktion wieder, die Google im August mit der Einführung von Android 10 gestrichen hatte. Ab sofort kann man im Teilen-Menü häufig verwendete Apps wieder markieren. Dadurch landen sie in dieser App-Liste prominent ganz vorn.

Damit ich für mich Todoist und WhatsApp ganz vorne an diese Liste setzen kann, halte ich einfach den Finger auf den App-Icons gedrückt und wähle im aufgehenden Menü aus, die App markieren zu wollen. Genauso geht es, einer App diese Markierung wieder zu entziehen.

Denny Fischer

Gründer und amtierender Chef von SmartDroid.de, bloggt hier und nur hier seit 2008. Alle Anfragen an mich, in den Kommentaren oder über die verlinkten Netzwerke.