Samsung nimmt eine deutliche Veränderung vor, der bisherige Mr. Galaxy aus der Entwicklung wird zum neuen Chef der Smartphone-Abteilung und übernimmt damit die Position von DJ Koh.

Samsung ersetzt eine wichtige Führungsposition in seiner Smartphone-Abteilung und wagt damit einen spannenden Neustart. Der bislang in der Entwicklung für die Galaxy S-Smartphones verantwortliche Roh Tae-moon übernimmt den Posten von DJ Koh, der dafür jetzt den Gesamtbereich IT & Mobile Communications leiten soll. Ein spannender Zeitpunkt für diesen Wechsel, immerhin werden in weniger als vier Wochen die neuen Galaxy S20-Smartphones vorgestellt. Samsung muss sich allerdings auch gegen schwere Konkurrenz verteidigen.

Galaxy-Smartphones: Samsung reagiert auf stärkere Konkurrenz

Huawei und Xiaomi haben in den letzten Jahren stark aufgeholt. Gerade Huawei rückte ziemlich nah an Samsung heran und setzte durchaus schon zum Überholen an. Alle anderen Android-Hersteller waren in den vergangenen Jahren keine ernsthafte Konkurrenz für die Südkoreaner. Es war also durchaus an der Zeit für Samsung, ein paar Veränderungen umzusetzen. Samsung bezeichnet den neuen Weg als strategischen Wandel. Spürbare Veränderungen sehen wir vermutlich erst über die kommenden Jahre.

Samsung fuhr zuletzt eine konservative Strategie, ohne große Experimente auszuprobieren. Aus diesen ruhigen Fahrgewässern scheint man jetzt ausbrechen zu wollen. Das neue Galaxy S20 Ultra wird der größte Knall der letzten Jahre sein.

Reuters

Denny Fischer

Gründer Smartdroid.de, bloggt seit 2008 täglich über Smartphones, Android und ähnliche Themen.