Samsung packt jetzt auch in seine Mittelklasse eine Quad-Kamera. Noch ein paar Tage vor der Präsentation ist das Samsung Galaxy A51 komplett enthüllt. Es gibt neben Pressebildern auch die wichtigsten Einzelheiten zur neuen Android-Mittelklasse. Es ist außerdem ein Blick darauf, was Samsung am Design seiner Smartphones grundlegend ändert. Fans der S-Serie können hier genauso hinschauen.

In das 158,5 x 73,6 x 7,9 mm Gehäuse steckt Samsung einen mittelklassigen Exynos 9611-Prozessor mit bis zu 6 GB RAM und 128 GB Speicher. Bedient wird das Android-Handy über den 6,5″ großen FHD+ AMOLED-Bildschirm, der als „Infinity O“ einen kleinen zentral platzieren Ausschnitt für die 32 MP Frontkamera bietet und einen integrierten Fingerabdrucksensor besitzt. Not bad, für diese Preisklasse!

Quad-Kamera mit Makro statt Zoom

Ein 4000 mAh großer Akku sollte für gescheite Laufzeiten ausreichen. Genauso wie die Quad-Kamera für gute Fotos genügen dürfte. Basis ist ein 48 MP Hauptsensor, der durch Ultra-Weitwinkel, Makro und Tiefensensor erweitert wird. Markenzeichen wird nahezu für alle neuen Samsung-Smartphones der Look der Hauptkamera.

Ebenfalls bekannt: 172 g Gesamtgewicht, microSD-Slot und Klinkenanschluss vorhanden und die Farbpalette bietet Weiß, Schwarz, Pink sowie Blau.

Noch im Dezember werden die neuen A-Smartphones von Samsung enthüllt.

Sammobile

Denny Fischer

Gründer und amtierender Chef von SmartDroid.de, bloggt hier und nur hier seit 2008. Alle Anfragen an mich, in den Kommentaren oder über die verlinkten Netzwerke.