Samsung PlayGalaxy Link gehört schon bald wieder der Vergangenheit an, der Spiele-Dienst für Samsung-Smartphones wird eignestellt.

Google ist nicht der einzige Konzern, der noch junge Dienste auch ganz schnell wieder beendet. Samsung geht jetzt bei PlayGalaxy Link einen ähnlichen Weg, der noch junge Smartphone-Dienst gehört schon bald wieder der Vergangenheit an. Offensichtlich scheint es kaum Bedarf an einem Dienst zu geben, der das Streaming von Spielen ermöglicht, wenn dafür ein eigener PC nötig ist. Eine Begründung für das Ende gibt es, diese lässt sich als Außenstehender aber kaum nochvollziehen. Noch im März will Samsung PlayGalaxy Link einstellen.

Nach vielen schwierigen Diskussionen wird PlayGalaxy Link am 27. März 2020 aufgrund interner Richtlinienänderungen beendet.

PlayGalaxy Link erlaubte, dass ihr PC-Spiele auf euer Samsung-Smartphone streamen könnt. Spannender dürften ohnehin Dienste die Stadia von Google sein, für dies keine leistungsstarke Hardware in den eigenen vier Wänden benötigt.

Denny Fischer

Gründer Smartdroid.de, bloggt seit 2008 täglich über Smartphones, Android und ähnliche Themen.