Stadia soll seinen Launchtitel Doom Eternal bald bekommen. Eine neue Fanseite informiert außerdem über technische Details der Spiele.

Rund um Stadia wächst die Fangemeinde langsam, aber sie wächst. Deshalb gibt es jetzt eine Fanseite, bei der wir mehr Details zu den angebotenen Spielen bekommen. In diesem Fall neben Name, Genre auch die Spielmodi (Single-, Multiplayer), den Tag der Veröffentlichung des Spiels und außerdem die maximale Auflösung. Denn nicht jedes Spiel wird im Pro-Abonnement automatisch in 4K auf die heimischen Monitore gestreamt, das verrät diese Datenbank.

Zu den meisten bislang verfügbaren Titel sind entsprechende Informationen hinterlegt. Bedenkt dabei, dass es ein „nebenbei betriebenes“ Projekt eines Nutzers ist. Ein Blick in diese Datenbank könnte sich lohnen, für interessierte Gamer und aktive Stadia-Spieler gleichermaßen. Aktuell noch nicht wirklich notwendig, bietet die Stadia Game DB auch eine integrierte Suchfunktion.

Neuer Termin für Doom Eternal

Es sollte das Spiel zum Launch werden, doch dann hat sich Doom Eternal stark verzögert. Statt im November mit Stadia zu starten, kommt der Shooter jetzt erst im März auf den Streamingdienst. Jedenfalls heißt es so in der jüngsten Ankündigung. Starten soll Doom Eternal bei Stadia zum 20. März 2020. Wir sind gespannt, ob das diesmal klappt.

9to5Google

Denny Fischer

Gründer von SmartDroid.de, bloggt seit 2009 über die aktuellsten Technik-Trends. Schon immer an Technik interessiert, begann die Karriere mit eigenem Blog ab 2008 - nur ein Jahr später mit dem Fokus...