Freenet Mobile packt den Tarifhammer aus. Der bislang größte Tarif mit 8 GB Datenvolumen erhält im Rahmen einer Aktion einen Zusatz von 4 GB und bietet daher den interessierten Neukunden ein Datenvolumen von insgesamt 12 GB je Monat. Aber das ist noch nicht alles, denn erst durch alle weiteren Eckdaten ist dieser Tarif wirklich attraktiv für viele Leute. Für einen Preis von nur 16,99€ gibt es zudem eine Allnet-Flatrate in alle Netze für Telefonie und SMS. Abgerundet ist das Paket durch den Zugriff auf die LTE-Netzabdeckung von Vodafone.

Vodafone-LTE für deutlich unter 20€ je Monat

Du musst dich nur entscheiden, ob der Tarif langfristig für mindestens 24 Monate interessant ist oder ob du flexibel mithilfe der monatlichen Kündigung bleiben willst. Von dieser Entscheidung hängt auch ab, wie hoch der Anschlusspreis ist und ob es einen Bonus für die Rufnummernmitnahme gibt.

  • 16 GB Datenvolumen
  • LTE, Vodafone-Netz
  • Allnet-Flatrate für Telefonie und SMS
  • EU-Roaming-Flatrate
  • Monatlich: 16,99€
  • Einmalig (Hardware, AP, Versand): ab 19,99€
  • Laufzeit: 24 Monate o. 1 Monat
  • Kündigungsfrist: 3 Monate o. 1 Monat
  • bis zu 25€ Bonus für Rufnummernmitnahme
[sc_fs_multi_faq headline-0=“h3″ question-0=“Was bedeutet Allnet-Flatrate?“ answer-0=“Verfügt ein Tarif über eine Allnet-Flatrate, ermöglicht er die kostenlose Telefonie in alle deutschen Netze (außer Sonderrufnummern). Oftmals gilt diese Allnet-Flatrate auch für den Versand von SMS.“ image-0=““ headline-1=“h3″ question-1=“Welche Vorteile bringt LTE (4G)?“ answer-1=“Der flächendeckend beste sowie aktuellste Mobilfunkstandard ist LTE (4G). Neben dem besten Netzausbau und größeren Kapazitäten für mehr gleichzeitige Nutzer, bietet LTE häufig auch schnelleres Internet. Sogar die Telefonie kann eine höhere Qualität aufweisen (VoLTE). Auf LTE sollte heute nicht mehr verzichtet werden.“ image-1=““ headline-2=“h3″ question-2=“Wie schnell sollte mobiles Internet sein?“ answer-2=“Datenraten von bis zu 500 Mbit/s sind heute mit LTE möglich, doch selbst für einen Netflix-Stream in höchster 4K-Qualität können 15 Mbit/s bereits ausreichen. Wenigstens 10 Mbit/s sollte ein Tarif bieten.“ image-2=““ headline-3=“h3″ question-3=“Was bedeutet EU-Roaming (Flatrate)?“ answer-3=“Mobilfunknutzer können ihren Tarif ohne Zusatzkosten auch im EU-Ausland verwenden.“ image-3=““ headline-4=“h3″ question-4=“Was ist eine Hotspot-Flat?“ answer-4=“Einige Mobilfunkanbieter ermöglichen das kostenfreie Surfen in dafür vorgesehenen WLAN-Hotspots, die meist in Innenstädten zu finden sind.“ image-4=““ headline-5=“h3″ question-5=“Was bedeutet Datenvolumen?“ answer-5=“Smartphone-Tarife haben fast immer ein begrenztes Datenvolumen inkludiert, welches für das mobile Internet gilt. Ist die vereinbarte Grenze erreicht, wird die Internetgeschwindigkeit bis zur nächsten Abrechnung herabgesenkt.“ image-5=““ headline-6=“h3″ question-6=“Was bedeutet monatlich kündbar?“ answer-6=“Üblicherweise sind Smartphone-Tarife mit einer Mindestvertragslaufzeit versehen, viele Anbieter bieten auch die flexible Alternative mit der 1-monatigen Laufzeit.“ image-6=““ headline-7=“h3″ question-7=“Welche Mobilfunknetze gibt es?“ answer-7=“In Deutschland gibt es drei Mobilfunknetze. Vodafone und Telekom, oft noch als D-Netz bezeichne. Zudem Telefonica, auch als O2 oder E-Netz bekannt.“ image-7=““ count=“8″ html=“true“ css_class=““]

Denny Fischer

Gründer und amtierender Chef von SmartDroid.de, bloggt hier und nur hier seit 2008. Alle Anfragen an mich, in den Kommentaren oder über die verlinkten Netzwerke.