Tinder begeistert mehr als Streamingdienste, Facebook dominiert die Welt der Apps

Apps Header

Facebook kann die Welt der Smartphone-Apps seit einem Jahrzehnt alleine dominieren, WhatsApp und Instagram wurden strategisch extrem klug eingekauft.

Mit dem 31. Dezember endet nicht nur das aktuelle Jahr, sondern auch das 10er Jahrzehnt. Umso spannender ist der Rückblick auf die letzten 10 Jahre Smartphone-Apps, was App Annie mit mehreren spannenden Statistiken gemacht haben. Erschreckend und beeindruckend ist dabei die Dominanz nach Land und Firma. Es gibt in den letzten Jahren keinen Weg vorbei an Facebook, die mit den eigenen Social-Apps die Welt der mobilen Apps seit 2010 dominiert haben. Auch die eingekauften Dienste WhatsApp und Instagram sind bis heute ein riesiger Erfolg.

Was Innovationen in diesem Bereich angeht, spielt Europa nahezu keine Rolle. Erst bei einem Blick auf beliebte Spiele können wir einige europäische Publisher finden, die beliebtesten Titel stammen aus Skandinavien. Extrem spannend finde ich noch, dass zu den am längsten genutzten Apps die Dating-App Tinder gehört. Sie kann die Nutzer länger bei der Stange halten, als das so manche Streamingdienste schaffen.

Die Apps mit den höchsten Downloadzahlen

Diese Apps werden am längsten genutzt

Die Spiele mit den höchsten Downloadzahlen

Diese Spiele werden am längsten genutzt

Folge jetzt unserem neuen WhatsApp-Kanal, dem News-Feed bei Google News und rede mit uns im Smartdroid Chat bei Telegram. Mit * markierte Links sind provisionierte Affiliate-Links.