Folge uns

Tarife

Vodafone-Netz und LTE zum Tiefpreis: Die aktuellen Crash-Tarife

Denny Fischer

Veröffentlicht

am

Smartphone Tarife Header

In den sogenannten Crash-Tarifen bietet Klarmobil die Vodafone-Tarife noch einen Hauch günstiger an. Inkludiert ist nicht nur reichlich Datenvolumen, sondern auch der Zugriff auf das besser ausgebaute LTE-Netz. Deutschlandweit hat man mit Vodafone als Kunde die goldene Mitte. Der rote Netzbetreiber ist an der Telekom dran und hat Abstand auf Telefonica. Bereits ab 12,99€ gibt es die aktuellen Crash-Tarife, die ein Datenvolumen von bis zu 8 GB je Monat bieten können. Nachfolgend mehr Details zu den derzeitigen Angeboten.

Klarmobil bietet eigene Tarife günstiger an

Allnet-Flatrate 4 GB

  • 4 GB Datenvolumen
  • LTE, Vodafone-Netz
  • Allnet-Flatrate für Telefonie und SMS
  • EU-Roaming-Flatrate
  • Monatlich: 12,99€
  • Einmalig (Hardware, AP, Versand): 19,99€
  • Laufzeit: 24 Monate
  • Kündigungsfrist: 3 Monate
  • ab dem 25. Monat: 19,99€
  • 25€ Bonus für Rufnummernmitnahme

Allnet-Flatrate 6 GB

  • 6 GB Datenvolumen
  • LTE, Vodafone-Netz
  • Allnet-Flatrate für Telefonie und SMS
  • EU-Roaming-Flatrate
  • Monatlich: 13,99€
  • Einmalig (Hardware, AP, Versand): 19,99€
  • Laufzeit: 24 Monate
  • Kündigungsfrist: 3 Monate
  • ab dem 25. Monat: 24,99€
  • 25€ Bonus für Rufnummernmitnahme

Allnet-Flatrate 8 GB

  • 8 GB Datenvolumen
  • LTE, Vodafone-Netz
  • Allnet-Flatrate für Telefonie und SMS
  • EU-Roaming-Flatrate
  • Monatlich: 14,99€
  • Einmalig (Hardware, AP, Versand): 19,99€
  • Laufzeit: 24 Monate
  • Kündigungsfrist: 3 Monate
  • ab dem 25. Monat: 29,99€
  • 25€ Bonus für Rufnummernmitnahme

Ein Unterschied zu den Klarmobil-Tarifen ist die maximale Höchstgeschwindigkeit, da die Crash-Tarife LTE mit nur 21 Mbit/s anbieten. Aber das ist immer noch locker ausreichend, selbst 4K-Streams bei den bekannten Streamingdiensten brauchen nicht mal eine so hohe Geschwindigkeit.

Beliebte Beiträge