WhatsApp arbeitet weiterhin an sich selbst löschen Nachrichten in Chats. Für diese Funktion gibt es jetzt mehrere Neuerungen, wie einen neuen Namen.

WhatsApp bekommt demnächst die neue Funktion integriert, dass Nutzer in Chats aufgelaufene Nachrichten automatisch löschen lassen können. Entweder nach einer Stunde, vielleicht nach einer Woche oder auch erst nach einem Monat – wir haben die Wahl. Über diese Neuerung wurde hinlänglich diskutiert, sie ist schon seit Monaten bekannt. Durch immer wieder neue Details ist aber auch klar, dass sich die WhatsApp-Entwickler über einige Details noch nicht ganz einig sind. Jetzt gibt es zum dritten Mal einen neuen Namen für diese Funktion.

WhatsApp informiert deutlicher über ablaufende Nachrichten

Jetzt taucht die Funktion in WhatsApp (versteckt) als „Expiring Messages“ auf. Also als „ablaufende Nachrichten“, was irgendwie passt.. Mit dieser Funktion sollen wir die Übersicht in Chats behalten können und das komplett automatisiert. Es geht nicht darum, dass andere Nutzer eine Nachricht nur für einen kurzen Zeitraum lesen können sollen.

Außerdem arbeitet WhatsApp an einer besseren visuellen Darstellung. In der Übersicht der Chats sollen Chats mit aktiver Lösch-Automatik entsprechend markiert sein. Dafür taucht am Profilbild des jeweiligen Chats eine kleine Uhr auf. Dieses kleine Symbol zeigt sich auch am Profilbild, wenn der jeweilige Chat gerade geöffnet ist. Soll aussehen, wie auf dem nachfolgenden Screenshot.

Wabetainfo

Denny Fischer

Gründer Smartdroid.de, bloggt seit 2008 täglich über Smartphones, Android und ähnliche Themen.