WhatsApp ist gestört, der Messenger erlaubt das Versenden von Medien und Nachrichten nicht. Nutzer weltweit sind betroffen und können die App nicht verwenden.

Am Dienstagabend steigt bei extrem vielen Leuten der WhatsApp Messenger aus. Der Downdetector zeigt Meldungen von Nutzern im sechsstelligen Bereich an, das kommt sonst eher selten vor. WhatsApp halt also weltweit massive Probleme, die vermutlich schon schnell behoben sein werden. Hoffen wir zumindest, mit Sicherheit können wir das nicht sagen.

Update x1: Für eine Stunde scheint es die Probleme gegeben zu haben, dann waren sie quasi wie verflogen. Instagram Nachrichten waren ebenso betroffen. /Update

WhatsApp komplett gestört

Jedenfalls geht kurz nach 22 Uhr eigentlich gar nichts mehr. Während ich den Artikel schreibe, sind 140.000 Nutzermeldungen bei allestörungen.de hinterlegt, das habe ich zuvor noch nie in diesen Ausmaßen erlebt. Tendenz weiterhin stark ansteigend.

Update x2: Etwas später hatte sich der Schluckauf wieder erledigt, zeigt auch eine aktuelle Grafik, welche die Menge der eingehenden Störungsmeldungen visualisiert:

/Update

Denny Fischer

Gründer Smartdroid.de, bloggt seit 2008 täglich über Smartphones, Android und ähnliche Themen.