Schon für 5€ im Monat gibt es jetzt auch bei diversen Drillisch-Marken eine passende Handyversicherung mit dazu.

Ein paar weitere Service-Provider bieten zusätzlich ihren Kunden zum neuen Smartphone an, eine Handyversicherung abzuschließen. Diesmal sind es die Marken von Drillisch, wozu zum Beispiel winSIM und Smartmobil gehören. Angeboten wird in Zusammenarbeit mit Friendsurance eine Versicherung für Smartphones, die Diebstahl und diverse Schäden abdeckt. Alles optional und natürlich kein Muss. Gestaffelt sind die Preise nach Wert der jeweiligen Hardware, bei bis zu 500€ kostet die Versicherung nur 4,99€ je Monat.

Drillisch-Marken mit optionaler Handyversicherung

Das Angebot ist bei allen Drillisch Mobilfunkmarken verfügbar, darunter yourfone, smartmobil.de, winSIM und maXXim. Kunden, die Verträge mit Neugeräten abschließen, erhalten den Premium-Tarif ab 3,99 EUR. Über die Versicherung abgedeckt sind Schäden wie Display- und Bruchschäden oder Flüssigkeitsschäden. Auch ein Diebstahlschutz ist inklusive. Eine Selbstbeteiligupreng im Schadensfall sieht der Tarif nicht vor.

Die monatliche Beitragshöhe für die Handyversicherung ist gestaffelt und hängt von der unverbindlichen Preisempfehlung des Herstellers für das Gerät ab. Im vergangenen Jahr gaben die Deutschen im Durchschnitt 489 EUR für die Anschaffung eines Smartphones aus. Bei einem Neupreis von bis zu 500 EUR betragen die Versicherungskosten monatlich 4,99 EUR. Smartphones können bis zu einem Neuwert von bis zu 2.000 EUR versichert werden. In diesem Fall betragen die maximalen monatlichen Kosten

Denny Fischer

Gründer Smartdroid.de, bloggt seit 2008 täglich über Smartphones, Android und ähnliche Themen.