Für Fans und Google gleichermaßen eine kleine Enttäuschung. PewDiePie will kommenden Jahr eine längere Pause einlegen. Er betreibt einen der größten YouTube-Kanäle weltweit, hat heute über 100 Millionen Follower. In einem Video mit reichlich Kritik über die neusten Veränderungen bei YouTube, kündigte der Star eine Pause für das nächste Jahr an. Felix Kjelberg fühlt sich ausgebrannt, deutet er zumindest kurz an. Eine längere Aufklärung soll noch mit einem weiteren Video folgen.

PewDiePie fühlt sich erschöpft

Ein Star von seinem Format müsste nicht, hat aber viele andere Termine außerhalb der Videoplattform. Außerdem dürfte auch ein PewDiePie kaum die Haustür verlassen können, ohne von Fans erkannt zu werden. Zu guter Letzt die vielen größeren und kleineren Skandale, wegen sehr unüberlegter Äußerungen, werden auch einem so erfahrenen Medienmenschen langfristig zusetzen.

Engadget

Links mit einem * sind Partner-Links. Kauft ihr ein Produkt bei einem Partner, erhalten wir dafür eine Provision. Der Preis für euch bleibt davon unberührt.

Denny Fischer

Gründer und amtierender Chef von SmartDroid.de, bloggt hier und nur hier seit 2008. Alle Anfragen an mich, in den Kommentaren oder über die verlinkten Netzwerke.