Während der Konzern 1&1 zu Beginn der damals neu eingeführten All-Net-Flat noch eher weniger aktuelle und vor allem auch wenig Geräte zur Auswahl hatte, bemüht man sich heute um ein sehr aktuelles sowie großzügiges Portfolio und das gelingt zu Beginn des Monats April auch, denn man hat ab sofort ein paar brandneue Geräte mit im Angebot.

Auch bei den Preisen kann 1&1 so langsam überzeugen, denn das neue HTC One S und One V gibt es zur All-Net-Flat für 40 Euro monatlich zu einem einmaligen Preis von 0 Euro. Etwas teurer wird es bei dem größeren One X, für dieses möchte man eine einmalige Entschädigung von 199 Euro und das Sony Xperia S schlägt mit 149 Euro zu Buche. Generell handelt es sich hierbei um also ganz gute Angebote, die All-Net-Flat an sich ist sowieso fast unschlagbar, denn diese beinhaltet eine Telefon-Flat in alle Handy-Netze und ins Festnetz sowie eine Internet-Flat mit 500MB Volumen schon ab 30 Euro monatlich ohne Gerät.

[button link=“http://goo.gl/v028y“ bg_color=“red“]Zu den Angeboten der 1&1 All-Net-Flat[/button]

[asa]B007CYABWO[/asa]

Denny Fischer

Gründer und amtierender Chef von SmartDroid.de, bloggt hier und nur hier seit 2008. Alle Anfragen an mich, in den Kommentaren oder über die verlinkten Netzwerke.

Hinterlassen Sie bitte einen Kommentar

Beachtet die üblichen Regeln für Kommentarspalten und seid nett zueinander. Wir speichern keine IP-Adressen der kommentierenden Nutzer. Hier entlang zur Telegram-Gruppe von Smartdroid.de

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.