Neukunden erhalten auf Wunsch gleich mehrere Freimonate, der Mobilfunkanbieter 1&1 bietet aktuell bis zu sechs kostenlose Monate für Smartphone-Flatrates.

Wer sich für eine Allnet-Flatrate von 1&1 (Telefonica, LTE) entscheidet, kann aktuell ein paar Euro sparen. Es gibt nämlich bis zu sechs Freimonate, teilte das Unternehmen kurz vor Ostern mit. Je nach Tarif unterscheidet sich wie viele Freimonate ihr als Neukunden aktuell abstauben könnt. Die meisten Gratismonate gibt es bei der Allnet-Flat S, die immerhin 3 GB Daten je Monat bietet und regulär ab 9,99 Euro je Monat zu bekommen ist. Nachfolgend mehr Details, wie sich das Angebot staffelt.

Die 1&1 All-Net-Flat Tarife ohne Smartphone im Überblick

  • Die 1&1 All-Net-Flat LTE S kostet regulär 9,99 Euro in den ersten 10 Monaten, danach 19,99 Euro. Hier gibt es satte sechs Freimonate und ein Highspeed-Datenvolumen von 3 GB zum mobilen Surfen.
  • Bei der 1&1 All-Net-Flat LTE M gibt es fünf Freimonate, danach zahlen Kunden 9,99 Euro und ab dem 11. Monat 24,99 Euro. Hier sind 10 GB Highspeed-Datenvolumen zum Surfen enthalten.
  • Zusammen mit der 1&1 All-Net-Flat LTE L zahlen Kunden in den ersten 10 Monaten regulär 14,99 Euro, erhalten aktuell aber davon vier Freimonate. Ab dem 11. Monat kostet der Tarif 29,99 Euro monatlich. Hier sind aktuell 20 GB Highspeed-Datenvolumen inklusive.
  • Mit der 1&1 All-Net-Flat LTE XL zahlen Kunden regulär 19,99 Euro in den ersten 10 Monaten, danach 34,99 Euro. Jetzt zahlen Kunden in den ersten drei Monaten 0 Euro monatlich. Der Tarif bietet aktuell zudem 40 GB Highspeed-Datenvolumen.

Alle 1&1 All-Net-Flat Tarife beinhalten eine Telefonie- und SMS-Flat ins deutsche Festnetz sowie in alle deutschen Mobilfunknetze. Die Telefonie-Flat, SMS-Flat und das Inklusiv-Datenvolumen des jeweiligen Tarifs können kostenlos auch im EU-Ausland sowie in Island, Norwegen und Liechtenstein genutzt werden. Es gilt jeweils eine Vertragslaufzeit von mindestens 24 Monaten.

Nicht erwähnt hatte man, wie lange diese Aktion gültig ist.

[sc_fs_multi_faq headline-0=“h3″ question-0=“Was bedeutet Allnet-Flatrate?“ answer-0=“Verfügt ein Tarif über eine Allnet-Flatrate, ermöglicht er die kostenlose Telefonie in alle deutschen Netze (außer Sonderrufnummern). Oftmals gilt diese Allnet-Flatrate auch für den Versand von SMS.“ image-0=““ headline-1=“h3″ question-1=“Welche Vorteile bringt LTE (4G)?“ answer-1=“Der flächendeckend beste sowie aktuellste Mobilfunkstandard ist LTE (4G). Neben dem besten Netzausbau und größeren Kapazitäten für mehr gleichzeitige Nutzer, bietet LTE häufig auch schnelleres Internet. Sogar die Telefonie kann eine höhere Qualität aufweisen (VoLTE). Auf LTE sollte heute nicht mehr verzichtet werden.“ image-1=““ headline-2=“h3″ question-2=“Wie schnell sollte mobiles Internet sein?“ answer-2=“Datenraten von bis zu 500 Mbit/s sind heute mit LTE möglich, doch selbst für einen Netflix-Stream in höchster 4K-Qualität können 15 Mbit/s bereits ausreichen. Wenigstens 10 Mbit/s sollte ein Tarif bieten.“ image-2=““ headline-3=“h3″ question-3=“Was bedeutet EU-Roaming (Flatrate)?“ answer-3=“Mobilfunknutzer können ihren Tarif ohne Zusatzkosten auch im EU-Ausland verwenden.“ image-3=““ headline-4=“h3″ question-4=“Was ist eine Hotspot-Flat?“ answer-4=“Einige Mobilfunkanbieter ermöglichen das kostenfreie Surfen in dafür vorgesehenen WLAN-Hotspots, die meist in Innenstädten zu finden sind.“ image-4=““ headline-5=“h3″ question-5=“Was bedeutet Datenvolumen?“ answer-5=“Smartphone-Tarife haben fast immer ein begrenztes Datenvolumen inkludiert, welches für das mobile Internet gilt. Ist die vereinbarte Grenze erreicht, wird die Internetgeschwindigkeit bis zur nächsten Abrechnung herabgesenkt.“ image-5=““ headline-6=“h3″ question-6=“Was bedeutet monatlich kündbar?“ answer-6=“Üblicherweise sind Smartphone-Tarife mit einer Mindestvertragslaufzeit versehen, viele Anbieter bieten auch die flexible Alternative mit der 1-monatigen Laufzeit.“ image-6=““ headline-7=“h3″ question-7=“Welche Mobilfunknetze gibt es?“ answer-7=“In Deutschland gibt es drei Mobilfunknetze. Vodafone und Telekom, oft noch als D-Netz bezeichne. Zudem Telefonica, auch als O2 oder E-Netz bekannt.“ image-7=““ count=“8″ html=“true“ css_class=““]
Markiert:

Denny Fischer

Gründer Smartdroid.de, bloggt seit 2008 täglich über Smartphones, Android und ähnliche Themen.