Für seine Kunden mit DSL-Tarifen ab 50 Mbit/s bietet 1&1 nun das Basispaket von 1&1 Digital-TV kostenlos an. Zugleich kündigt das Unternehmen eine brandneue App an, die jetzt auf Geräten mit Android TV nutzbar ist. Man erweitert also den potenziellen Nutzerkreis. In der sogenannten Vorteilswelt will 1&1 dafür zukünftig auch Fernseher von Sony anbieten, nannte […]

Für seine Kunden mit DSL-Tarifen ab 50 Mbit/s bietet 1&1 nun das Basispaket von 1&1 Digital-TV kostenlos an. Zugleich kündigt das Unternehmen eine brandneue App an, die jetzt auf Geräten mit Android TV nutzbar ist. Man erweitert also den potenziellen Nutzerkreis. In der sogenannten Vorteilswelt will 1&1 dafür zukünftig auch Fernseher von Sony anbieten, nannte dazu aber noch keine näheren Details.

1&1 Digital-TV kann zu einem DSL-Tarif ab einer Bandbreite von 50 Mbit/s bei 24-monatiger Vertragslaufzeit als Option dazu gebucht werden. „1&1 Digital-TV Basic gibt es im September ab 0 Euro zum DSL-Vertrag dazu. 1&1 ist damit der erste Internet-Provider, der ein IPTV-Angebot ohne Zuzahlung in VDSL-Tarifen anbietet – und zwar dauerhaft während der gesamten Vertragslaufzeit und danach. Das TV-Angebot von 1&1 kann einfach per App auf einem passenden Fernseher genutzt werden. Optional gibt es als Hardware die 1&1 TV-Box oder den neuen 1&1 TV-Stick.“

  • 1&1 Digital-TV Basic gibt es bereits für 0 Euro zum DSL-Vertrag. Das Basic-Paket beinhaltet rund 90 frei empfangbare Sender – davon 37 Sender in HD. 10 Stunden für die Aufnahme über Cloud-Recording sowie die Pause-Funktion sind inklusive.
  • 1&1 Digital-TV Premium ist für 9,99 Euro pro Monat erhältlich. Im Premium-Paket sind 61 Sender in HD sowie 100 Stunden Aufnahmezeit enthalten. Außerdem sind hier die Funktionen Restart und 7-Tage-Replay verfügbar.

Denny Fischer

Gründer Smartdroid.de, bloggt seit 2008 täglich über Smartphones, Android und ähnliche Themen.