1&1 jetzt mit Highspeed-Upgrades auch im E-Netz

Bei 1&1 lässt sich jetzt auch in den Tarifen mit E-Netz das Volumen für mobiles Internet durch individuelle Pakete gegen Geld monatlich aufstocken. Bereits verfügbar war diese Option für alle D-Netz-Kunden. Erreichbar sind die neuen Möglichkeiten direkt über der Mobile Center von 1&1, das im Browser aufgerufen werden kann, wenn ihr mit dem mobilen Internet online seid. Dort sollten nun verschiedene Pakete zu finden sein, mit denen ihr das Volumen eures Tarifs aufstocken könnt. Je nach Wunsch kann man diese Upgrades automatisch jeden Monat buchen lassen oder auch nur einmalig, wenn beispielsweise das inklusive Volumen eures Vertrags mal nicht ausreicht.

Für die Kunden mit E-Netz stehen die Pakete mit 200 MB, 500 MB und 2 GB zur Verfügung. Immer mit der maximalen Geschwindigkeit, die euer Vertrag beinhaltet. Sollte ein gebuchtes Paket nicht reichen, kann man später immer noch mehr Pakete hinzubuchen. Aber nicht vergessen, jedes Paket kostet bares Geld, also nicht blindlings buchen, buchen, buchen.

>>> zu den Tarifen von 1&1*

(via mobiFlip, 1&1)

  • zymo

    ….. stehen die Pakete mit 200 MB, 500 MB und 2 GB zur Verfügung. Immer wieder grausam zu lesen. Um 2009/2010 herum wurden die Flatrates überhaupt nicht oder bei 10 GB Verbrauch im Monat gedrosselt und heute so ein Sche*ß. Anstatt, dass man mit der Zeit mehr für weniger bekommt, ist es heute genau anders herum. Irgendwie läuft hier etwas gewaltig schief. Im Osten Europas haben die meisten Haushalte ne 100er Internetleitung, zahlen für mobile Daten so wenig, dass ich jedes mal kotzen könnte wenn ich an deutsche Preise denke…