Noch einen Tag vor der Präsentation des Mi 10 Ultra kann und will Xiaomi nicht mehr alle Details geheimhalten. Eine Zahl sticht dabei besonders hervor.

Mindestens einen Kracher bringt Xiaomi noch hervor in diesem Jahr. Sehr kurz vor der Präsentation des Xiaomi Mi 10 Ultra tauchen weitere spannende Informationen zu dem neuen Highend-Smartphone auf. Zumindest mit dem Datenblatt will und wird Xiaomi die gesamte Konkurrenz schocken können. Man hört allerdings aus Kreisen der Branche, dass das Mi 10 Ultra nur in einer sehr kleinen Auflage erscheint. Aber diese Details müssen wir abwarten. Ich rechne aktuell auch nicht unbedingt mit einer internationalen Verfügbarkeit.

Eine ganz bestimmte Zahl spielt eine große Rolle

Wie im Titel bereits angedeutet, geht es beim Xiaomi Mi 10 Ultra um die 120. Aber warum? Schon in den letzten Tagen ist durch erste Bilder bekannt geworden, dass die Kamera einen Zoom von maximal 120x bietet (siehe Titelbild). Eine beeindruckende Zahl, auch wenn wir schon jetzt an der Qualität der Fotos zweifeln. Sei es drum. Auch in anderen Bereichen hat die 120 eine Bedeutung, wodurch das Mi 10 Ultra ein Smartphone der Superlative wird.

Xiaomi bietet nämlich ein 10-Bit-Display mit einer Bildwiederholrate von 120 Hz, außerdem kann das Mi 10 Ultra mit einem speziellen Ladegerät mit satten 120 Watt schnell geladen werden. Dreimal spielt die 120 also eine große Rolle für dieses besondere Phone, das jetzt die Aufmerksamkeit aller auf sich ziehen soll. Tut es dann wohl auch ab dem 11. August, an diesem Tag soll die Präsentation im heimischen China passieren.

via Mincu Andrei, Weibo

Eigentlich rechnen wir kurz nach dem Jahreswechsel mit einem Mi 11, noch in diesem Jahr müsste ein Mi Note 11 unterwegs sein. Fraglich aus heutiger Sicht, worin sich die Geräte bei so wenig Abstand zueinander unterscheiden sollen, wenn es um Leistung und Kamera-Features geht. Das Mi 10 Ultra glänzt jedenfalls mit der Verfügbarkeit eines Periskops für den optischen Zoom.

Denny Fischer

Gründer Smartdroid.de, bloggt seit 2008 täglich über Smartphones, Android und ähnliche Themen.

Hinterlassen Sie bitte einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.