13 Verbesserungen: Das steckt in den neusten Google System Updates für Android, Wear OS und Co.

Update Pruefen Taste Hero

Google hatte im vergangenen April also doch sehr viele Updates für uns, erst jetzt nennt man alle Details.

Google hatte sich reichlich Zeit damit gelassen, den Changelog für die Google System Updates von 2023 zu aktualisieren. Jetzt hat man endlich nachgelegt und alle 13 Neuerungen bzw. Optimierungen aufgeschrieben, die es im vergangenen Monat tatsächlich gegeben hat. Derweil stehen langsam die Mai-Update vor der Tür.

Das sind die Google System Updates: Es gibt sie jeden Monat neu, in mehreren Ausgaben. Bei diesen Updates handelt es sich um die Zusammenfassung der Updates per Play-Dienste, Google Play Store und Play-Systemupdate. Es sind meist allgemeine Verbesserungen und Neuerungen für Android. Es profitieren neben den Pixel-Handys auch die Geräte anderer Hersteller.

Kontoverwaltung
(Auto, Telefon, TV, Wear) String-Verbesserungen am Google-Anmeldebildschirm, der auf Unternehmensgeräten angezeigt wird[9].

Gerätekonnektivität
[Telefon] Hilfreiche Anleitungen zum Erkennen des Empfangsgeräts in der Nähe [5].

Entwicklerdienste
[Telefon] Neue Entwicklerfunktionen für Google und App-Entwickler von Drittanbietern zur Unterstützung von Entwicklerdiensten für Maps und Geräteleistung in ihren Apps.[5]

Google Play Store
[Auto, PC, Telefon] Benutzer können Apps und Spiele über Mobilfunkdaten aus der Download-Benachrichtigung herunterladen lassen, während sie auf Wi-Fi warten.[2]

[Telefon] Mit diesem Update haben Sie direkten Zugriff auf My Ad Center [2].

[Telefon] Wenn Sie eine Suche starten, können Sie jetzt Vorschläge für Apps mit zeitlich begrenzten Aktionen sowie gesponserte Vorschläge neben Ihren früheren Suchen sehen.[6]

[Telefon] In den Suchergebnissen können Sie jetzt wichtige App- und Spiele-Highlights aus den Kommentaren anderer Nutzer sehen.[8]

Sicherheit & Datenschutz
[Hinzufügen der Unterstützung für Fido2 auf der Android-Plattform[4]

Dienstprogramme
[Telefon] Neue Entwicklerfunktionen für Google- und Drittanbieter-App-Entwickler zur Unterstützung von Prozessen im Zusammenhang mit Dienstprogrammen in ihren Apps [7].

Systemverwaltung
[Wear] Aktualisierungen der Systemverwaltungsdienste, die die Akkulaufzeit verbessern.[5]

[Telefon] Neue Funktion, die es Nutzern ermöglicht, über das Suchfeld „Alle Apps“ auf Android-Geräten nach Play Store-Apps zu suchen.[5]

[Auto, PC, Telefon] Aktualisierungen der Systemverwaltungsdienste, die den Datenschutz und die Stabilität verbessern.[4]

[Telefon] Fehlerbehebungen für Systemverwaltungs- und Diagnosedienste [1].

Fußnoten zum Rollout
[1]Erhältlich über das Google Play-Systemupdate für April.
[2]Erhältlich über Google Play Store v35.2, aktualisiert am 03.04.2023
[3]Erhältlich über Google Play Store v35.0, aktualisiert am 04/01/2023
[4]Erhältlich über Google Play Services v23.14, aktualisiert am 12.04.2023
[5]Erhältlich über Google Play Services v23.13, aktualisiert am 04/5/2023
[6]Erhältlich über Google Play Store v35.3, aktualisiert am 10.04.2023
[7]Erhältlich über Google Play Services v23.15, aktualisiert am 19.04.2023
[8]Erhältlich über Google Play Store v35.5, aktualisiert am 24.04.2023
[9]Erhältlich über Google Play Services v23.16, aktualisiert am 26.04.2023

Folge jetzt unserem neuen WhatsApp-Kanal, dem News-Feed bei Google News und rede mit uns im Smartdroid Chat bei Telegram. Mit * markierte Links sind provisionierte Affiliate-Links.

1 Kommentar zu „13 Verbesserungen: Das steckt in den neusten Google System Updates für Android, Wear OS und Co.“

  1. Play Store – Werbung in den gepufferten letzten Suchen ?!
    Als wenn man im Play Store nicht ohnehin nur noch mit Werbung und themenfremden „Für dich“ Mist genervt würde ..

Kommentar verfassen

Bleibt bitte nett zueinander!