Folge uns

Android

130 Dollar günstig: ZTE RedBull mit LTE, Snapdragon 400, HD-Display und 13 MP Kamera

Denny Fischer

Veröffentlicht

am

Während die Chance relativ niedrig ist neue Xiaomi-Smartphones nach Europa zu kommen, schaut das bei ZTE schon ganz anders aus. Der chinesische Hersteller setzt jetzt mit dem RedBull einen Benchmark im Verhältnis von Preis und Leistung.

Das ZTE Redbull kann sich mehr als nur sehen lassen, denn für eine Preis von ca. 130 Dollar bekommt man ein richtig gutes Paket geliefert. Über allem thront hier ein 5 Zoll Display mit 1280 x 720 Pixel Auflösung. Darunter werkelt aber kein billiger Prozessor, sondern ein Quad-Core der Snapdragon-Serie von Qualcomm (400er Modell wie im Moto G) und 1 GB RAM Arbeitsspeicher.

Auch die Kamera ist nicht nur ein billiges Modul, sondern ein 13 MP Sensor von Sony, der auf dem Datenblatt vernünftige Bilder verspricht. Der interne Datenspeicher von 4 GB kann mittels microSD erweitert werden und der Akku hat eine Kapazität von 2.400 mAh. Obendrauf gibts hier noch ein Modul für LTE, was sonst in dieser Preisklasse fehlt.

Ein mit 160 Dollar etwas teureres Modell besitzt 8 GB Datenspeicher und 2 GB RAM Arbeitsspeicher.

Ob das ZTE Redbull allerdings nach Europa kommt, ist derzeit leider noch unbekannt.

(Quelle CNMO via PhoneArena)

Kommentare öffnen

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Wichtig: Nimmst du an dieser Diskussion teil und veröffentlichst einen Kommentar, stimmst du unserer Datenschutzerklärung zu. Es werden keine IP-Adressen gespeichert.

Beliebt