Folge uns

News

15 Jahre Google – Danke! + neue Suchfunktionen

Veröffentlicht

am

Heute vor 15 Jahren ging im Jahre 1998 die Google Suche online, welche die Welt der Suchmaschinen verändern wollte. Intelligente Algorithmen, intelligent platzierte Werbung und vor allem keine bisher typischen Link-Sammlungen mehr. Was aus Google geworden ist, wissen wir alle, weil wir die Produkte des Konzerns täglich nutzen. Egal ob es Smartphones mit Android sind, wir Texte in ausländischer Sprache übersetzen wollen, wir drahtlos bezahlen, Geld verdienen und Werbung schalten, navigieren oder einfach nur die aktuellsten Videos im Internet schauen wollen. Nicht alle Dienste, das war ja gerade nur ein Bruchteil aller, hat Google selbst erfunden, doch die Jungs dahinter hatten schon immer ein Gespür für gute Investitionen. Google selbst ist Marktführer mit seiner Suche, der Chrome-Browser hat den Konkurrenten schon längst den Rang abgelaufen und mit Android und YouTube hat man zwei interessante Projekte übernommen und sie zum Erfolg geführt. Wir suchen nicht mehr, wir googlen. Wir schauen nicht im Internet nach Videos, wir besuchen direkt YouTube.

An dieser Stelle kann man einfach mal DANKE sagen. Google hat zum Beispiel mein persönliches Leben erleichtert und mein berufliches in eine neue Richtung geführt. Ich verdiene durch und mit Google meinen Lebensunterhalt, womit ich vor fünf Jahren nicht gerechnet hätte. Und damit stehe ich nicht allein da, im Gegenteil, der größte Teil der Bloggerlandschaft (auch andere Webseiten) würden ohne Google nicht dort sein, wo sie jetzt sind. Sein es die Besucherströme durch die Google  Suche, die Zuschauer durch YouTube oder die finanziellen Einnahmen durch AdSense. Ich kenne keinen mehr, der ganz ohne kann.

Mit dem heutigen Tag führt Google auch weitere Funktionen für die Suche ein. Ab sofort kann man beispielsweise nach einer Tätigkeit suchen und die richtigen Leute dazu ausfindig machen. Suche ich also Künstler des Impressionismus, zeigt mir Google die passenden Ergebnisse mit dem Knowledge Graphen an. Des Weiteren wird man Dinge jetzt vergleiche können, wie etwa auf dem Screenshot zu sehen Olivenöl vs. Butter. Man bekommt direkt einen Vergleich der Zutaten bzw. Inhaltsstoffe, ohne danach erst umständlich suchen zu müssen. Noch scheinen diese Funktionen aber nicht in der deutschen Suche verfügbar.

Nexus 4 - Impressionist Artists

Wer sich noch mehr für die Geschichte von Google interessiert, die Projekte und andere Meilensteine jeweils chronologisch geordnet aufgelistet haben möchte, kann hier die Timeline von Google einsehen.

[asa_collection items=1, type=random]Beliebte Smartphones[/asa_collection]

(via Google Search Blog)

1 Kommentar
Wichtig: Nimmst du an dieser Diskussion teil und veröffentlichst einen Kommentar, stimmst du unserer Datenschutzerklärung zu. Das Speichern von IP-Adressen durch Wordpress ist deaktiviert.

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Beliebt