Im vergangenen Jahr sind die Auflösungen von Smartphone-Kameras bis auf 108 MP angewachsen, im neuen Jahr sollen sogar bis zu 192 MP drin sein.

Zum Ende des vergangenen Jahres gab es bereits einen großen Sprung, die ersten Android-Smartphones hatten eine Hauptkamera mit 108 MP. Jetzt soll in diesem Jahr der nächste Rekord fallen, das berichten Insider nicht erst seit gestern. Bereits im nächsten Monat soll es noch mehr geben, der erste Hersteller plant angeblich ein Smartphone mit einer 192 MP starken Hauptkamera.

Von 108 auf 192 MP

Hier liegt natürlich wieder der Fokus auf dem Binning, also werden mehrere kleine Pixel zusammengelegt. Bei einer derart hohen Auflösung können 16 Pixel verbunden werden, dann hat ein ausgegebenes Foto noch immer eine Auflösung von 12 MP. Ob das den gewünschten Effekt von besonders hoher Bildqualität bringt, hängt letztlich aber auch von der Software des jeweiligen Herstellers ab.

Vor wenigen Tagen gab es erste Berichte über einen neuen Kamerasensor von Samsung, der über 150 MP auflösen soll. Grundsätzlich scheint der Trend zu höheren Auflösungen auch in diesem Jahr weitergelebt zu werden.

Android Authority

Denny Fischer

Gründer Smartdroid.de, bloggt seit 2008 täglich über Smartphones, Android und ähnliche Themen.