2012 wurden ca. 40 Millionen Quad-Core-Smartphones verkauft

kcmprocessor

Sinnig oder unsinnig ist nach wie vor strittig, doch die Quad-Core-Smartphones der großen Hersteller kommen gut an. Doch man sieht aber auch, dass im letzten Jahr wohl ausschließlich Samsung gute Verkäufe erzielen konnte, denn lediglich 40 Millionen Quad-Core-Smartphones wurden im letzten Jahr weltweit verkauft. Die dürften nahezu alleine auf die Kappe von Samsung gehen. Anders schaut es bei den Verkäufen von High-End-Geräten (ab 400 Euro) insgesamt aus, denn davon konnten ca. 250 Millionen Exemplare abgesetzt werden. Diese Zahlen werden natürlich auch wieder von Samsung und von Apple dominiert.

Das größte Wachstum aber finden wir bei den ganz billigen Smartphones, welche für nur 100 Euro oder günstiger zu haben sind. Gefolgt von den Geräten der Mittelklasse, die ebenfalls noch für die meisten potenziellen Kunden, zumindest auf den westlichen Märkten, erschwinglich sind. Das sind wieder Beweise dafür, wie wichtig die mittleren Preisklassen für die Hersteller sind, denn damit spricht man die tatsächliche Masse an.

[asa_collection items=1, type=random]Beliebte Smartphones[/asa_collection]

(via BGR)