4 Neuerungen für Google Wallet

Google Wallet Redesign April 2022 Hero

Google Wallet App auf Android

Google Pay wurde zu Google Wallet, doch dann ist lange nichts passiert. Mit der neusten Ankündigung tut sich bei Google Wallet wieder etwas. Dazu gehört der Rollout für weitere Geräte aus dem Google-Universum, die eigentlich kein Android-Betriebssystem an Bord haben.

Fitbit-Geräte erhalten Zugriff auf Google Wallet

Wie schon seit einigen Wochen bekannt ist, landet Google Wallet jetzt auf Fitbit Sense 2 und Versa 4. Das sind quasi die beiden Fitbit-Flaggschiffgeräte, die schon über einen eigenen Payment-Dienst verfügen. Nun müssen Nutzer mit Android-Telefon nicht mehr zwei Dienste pflegen.

Fitbit Versa 4
Fitbit Versa 4

Tap und Pay in öffentlichen Verkehrsmitteln

Tap und Pay ist für Google Wallet besonders wichtig, insbesondere im Zusammenhang mit der neuen Pixel Watch. Google baut jetzt das Angebot aus, um in öffentlichen Verkehrsmitteln per Google Wallet bezahlen zu können. Deutsche Nutzer brauchen sicher wieder Geduld, um das im Inland verwenden zu können.

Bordkarten und Tickets

Google verspricht außerdem den Ausbau des Angebots, um alltägliche Dinge wie Tickets und Bordkarten direkt in Wallet abrufen zu können. Was alles an digitalen Tickets und Bordkarten in Gmail landet, soll automatisch in Wallet verfügbar sein.

Für Bordkarten ist neu, dass man einen Screenshot einer virtuellen Bordkarte schnell zu Google Wallet hinzufügen können soll. Grundsätzlich ist der Support aber wohl davon abhängig, in welchem Land ihr lebt und welche Anbieter bei Google sprichwörtlich mit an Bord sind.

Google hat noch reichlich Arbeit vor sich

Was es leider nicht in der Ankündigung gab, war ein ordentlicher Ausbau der Wear OS-App für die Pixel Watch. Außerdem warten Nutzer seit den ersten Berichten darauf, dass Google Wallet eventuell auch mal für Krypto fit gemacht wird. Geduld, meine Freunde.

Folge jetzt unserem neuen WhatsApp-Kanal, dem News-Feed bei Google News und rede mit uns im Smartdroid Chat bei Telegram. Mit * markierte Links sind provisionierte Affiliate-Links.