Folge uns

Chrome OS

714 und 715: Neue Premium-Chromebooks von Acer

Denny Fischer

Veröffentlicht

am

Acer Chromebook 714 715 Header

Acer hat zwei neue hochwertige Chromebooks vorgestellt, die Geräte 714 und 715 sollen hohe Ansprüche abdecken. Bei beiden Modellen stehen die zweite sowie dritte Ziffer für die Displaygröße, somit hat das IPS-FHD-Panel des 714 eine Diagonale von knapp 14″ und das 715 kommt mit einem 15,6″ großen FHD-Display daher. Für den Antrieb setzt Acer auf Intel-Chips von Celeron bis Core i5 (8. Gen) und deckt damit viele Ansprüche ab.

Chromebooks mit diversen Besonderheiten

USB-C, große Akkus (bis 12 Stunden Laufzeit), ein Gehäuse im Militärstandard und sogar Fingerabdrucksensoren lassen sich auf dem Datenblatt der neuen Geräte finden. Starten werden die neuen Chromebooks ab einem Preis von 599 Euro bzw. 649 Euro. Dafür gibt es natürlich die schwächste Hardware unter Deck, das etwas kleinere 713 mit potenter Ausstattung kostet zum Beispiel mindestens 800 Euro.

Acer ist einer der wenigen Hersteller mit hochwertigen bzw. besser ausgestatteten Chromebooks für den deutschen Markt. Das 715er Modell hat sogar ein Numpad auf der Tastatur, was bei Chromebooks noch wesentlich seltener vorkommt. Gorilla Glass und Citrix-Kompatibilität gehören zu weiteren sonst eher untypischen Highlights.

Getestet: Acer Chromebook 13 CB713 mit 16 GB RAM

Kommentare öffnen

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Beliebt