In weniger als 10 Jahren hat sich bei Smartphones einiges getan, weshalb in einem Video nun das erste Google-Smartphone mit Android gegen das aktuelle Google Pixel antritt. Was für ein interessanter Vergleich, den da ein YouTube-Kollege in einem Video festhält. Wir sehen hier das HTC Dream, auch als G1 bekannt, welches mit Android 1.0 an den Start ging, im direkten Vergleich mit dem Google Pixel samt Android 7.1.

Es hat sich natürlich viel getan, unter anderem bei der Hardware. Waren früher ein paar Tasten noch ganz cool, verzichten die meisten Android-Smartphones heute auf Tasten an der Frontseite, des Weiteren sind die Displays der Flaggschiff-Geräte von knapp über 3″ auf nun mindestens 5″ gewachsen. Gleiches bei der Auflösung, in acht Jahren von 480 x 320 Pixel auf (meistens) 2560 x 1440 Pixel. Es war früher nicht mal Platz für ein Onscreen-Keyboard.

Haben wir heute Prozessoren mit vier bis zehn Kernen, die teilweise über 2 GHz schnell takten, kam früher noch ein Single-Core-Prozessor mit unter 600 MHz zum Einsatz. Ebenso die Unterschiede beim Arbeitsspeicher, weniger als 200 MB treten gegen 4 GB RAM DDR4 an. Deshalb schafft das G1 im Geekbench auch unfassbare 82 Punkte.

Es war halt alles etwas anders. Zieht euch das folgende Video rein. Und verratet mir, welches Android-Smartphone euer erstes war.

Links mit einem * sind Partner-Links. Kauft ihr ein Produkt bei einem Partner, erhalten wir dafür eine Provision. Der Preis für euch bleibt davon unberührt.

Folge uns auf Google News, Facebook oder Twitter. Außerdem kannst du dich in unserem Telegram-Kanal mit anderen Lesern austauschen.

Denny Fischer

Gründer und amtierender Chef von SmartDroid.de, bloggt hier und nur hier seit 2008. Alle Anfragen an mich, in den Kommentaren oder über die verlinkten Netzwerke.

Hinterlassen Sie bitte einen Kommentar

Beachtet die üblichen Regeln für Kommentarspalten und seid nett zueinander. Wir speichern keine IP-Adressen der kommentierenden Nutzer. Hier entlang zur Telegram-Gruppe von Smartdroid.de

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.