Nach der letzten „schlechten Nachricht“ haben die Macher von AAWireless auf Ende der Woche wieder bessere Neuigkeiten für die Besteller der kleinen Box. Zuletzt konnte man rund 1.850 produzierte Geräte mit der aktuellen Firmware bespielen. Diese hat man jetzt noch in der letzten Aprilwoche zur weiteren Auslieferung von den Niederlanden in die Lagerhäuser nach Deutschland auf den Weg gebracht. Good News gibt es auch aus der Fabrik, wo die Produktion vorankommt.

AAWireless: Produktion kommt voran, weitere Besteller können sich auf ihre Geräte freuen

Aus der Fabrik konnten erneut 1.300 Exemplare auf ihren weiteren Weg gebracht werden. Das heißt: Wer bis zur ID 11105 mit einer Lieferung im Februar rechnete, bekommt sein Exemplar in den nächsten Wochen. Die Auslieferung hängt also grundsätzlich noch immer hinter dem ursprünglichen Plan hinterher. Nach wie vor befinden sich die Bestellungen 9601 bis 11105 auf dem Weg in die Lagerhäuser. In den kommenden Tagen sollte ein Update für die entsprechenden Trackingnummern zu erwarten sein.

Nächste Woche ist mit hoher Wahrscheinlichkeit die nächste Produktionscharge fertig, verspricht das letzte Update (28. April) von Emil Borconi-Szedressy. Weiterhin sollen ganz frische Bestellungen noch im Juni ausgeliefert werden können. Es sind aktuell rund 13.000 Exemplare übrig, die für diesen Zeitraum fest zur Produktion eingeplant sind. Dabei darf allerdings nichts schiefgehen und kein erneuter Chipmangel entstehen.


AAWireless macht Android Auto kabellos

Ein kleines Team hat eine Box ins Leben gerufen, die sich an ein Infotainment mit Android Auto per USB-Kabel anschließen lässt. Die Verbindung vom Smartphone zu dieser Box ist dafür kabellos über Wlan. Diese kleine Box erweitert euer Fahrzeug daher um die nötige Funktion und Hardware, um Android Auto auch ohne offizielle Unterstützung kabellos nutzen zu können. Der Hintergedanke ähnelt den Streaming-Sticks für Fernseher, die per Plug & Play jeden Bildschirm smarter machen.


 

Denny Fischer

Gründer und amtierender Chef von SmartDroid.de, bloggt hier und nur hier seit 2008. Alle Anfragen an mich, in den Kommentaren oder über die verlinkten Netzwerke.

Hinterlassen Sie bitte einen Kommentar

Beachtet die üblichen Regeln für Kommentarspalten und seid nett zueinander. Wir speichern keine IP-Adressen der kommentierenden Nutzer. Hier entlang zur Telegram-Gruppe von Smartdroid.de

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.