Folge uns

Allgemein

Account-Verifizierung für Google Plus nun aktiv

Denny Fischer

Veröffentlicht

am

michael dell verifizierung google plus

Über Social-Networks ist es recht einfach auch das Leben seiner persönlichen Stars etwas zu verfolgen, egal ob auf Twitter, Facebook, MySpace oder nun eben auch Google Plus. Doch da gibt es immer ein altes Problem, ist die Person welche sich dort mit Bild und Name eingetragen hat wirklich diejenige, oder ist es nur ein Fake einer Person mit Überhang an Freizeit.

[aartikel]B0054Q9QT6:right[/aartikel]Bei Twitter gibt seit geraumer Zeit eine Verifizierung für Personen des öffentlichen Lebens, um sicherstellen zu können, dass sich hinter einem entsprechenden Accounts eines Promis sich auch dieser wirklich dahinter verbirgt. Promis und Stars sind natürlich Zugpferd der Netzwerke und wichtiger Aspekt um noch mehr Nutzer zu gewinnen.

Bei Google Plus gibt es nun seit letzter Woche ebenfalls die Möglichkeit seinen Account verifizieren zu lassen, nehmen wir als Beispiel obigen Michael Dell, welcher nun neben seinem Namen ein kleines graues Häkchen für die Echtheit seines Accounts hat. An sich eine sehr gute Sache wie ich finde, um die Netzwerke eben von Fakes und ähnlichen Mist freizuhalten. (via)

4 Kommentare
Wichtig: Nimmst du an dieser Diskussion teil und veröffentlichst einen Kommentar, stimmst du unserer Datenschutzerklärung zu. Das Speichern von IP-Adressen durch Wordpress ist deaktiviert.

4 Comments

  1. Thomas

    22. August 2011 at 10:56

    Kann ich mich eigentlich als "normale" Person auch verifizieren?

    • Denny Fischer

      22. August 2011 at 11:05

      Bisher wohl noch nicht, der Fokus liegt auf „Promis“ von A-Z :D

  2. Torge

    22. August 2011 at 11:08

    Und wer bestimmt wer Promi ist und wer nicht? :D

    • Denny Fischer

      22. August 2011 at 11:12

      Das soll wohl daran bestimmt werden, in wie viel Kreisen man ist. Daran kann man ja auch bei Twitter grob abschätzen, wer scheinbar etwas bekannter ist und wer nicht.

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.