Folge uns

Apps & Spiele

AcDisplay: Benachrichtigungen à la Moto X ohne Root

Daniel

Veröffentlicht

am

Wenn es ein Feature am Motorola Moto X gibt, welches besonders herausstricht, dann ist es das Active Display. Mit AcDisplay gibt es nun einen weiteren Versuch der Community das Ganze nachzubauen und diesmal funktioniert das sogar ganz gut.

acDisplay-moto-x

Zwar ist die App noch sehr jung, nur mit Android 4.4 kompatibel und auch noch nicht perfekt ausgereift, doch sieht AcDisplay mehr als vielversprechend sein. Auch auf den Energieverbrauch wurde angeblich sehr genau geachtet, wodurch man selbst als Nutzer eines Smartphones mit LC Display einen Versuch wagen kann. Mein Nexus 4 zeigt bisher auf jeden Fall keine merklichen Unterschiede. Beim Moto X oder anderen Geräten mit AMOLED Display muss man sich hier, aufgrund der fehlenden Hintergrundbeleuchtung, sowieso keine Sorgen machen. Den Thread mit mehr Infos zu AcDisplay gibt es bei den xda-Developers und den Download wie gewohnt auf Google Play.

acDisplay_

[asa]B00HU202NQ[/asa]

9 Kommentare

9 Comments

  1. bene

    11. Februar 2014 at 17:53

    Wie aktiviert man das? Bei meinem Nexus5 zeigt sich nur der normale lockscreen

    • Daniel Lohre

      Daniel Lohre

      11. Februar 2014 at 18:00

      App öffnen, dann die beiden Berechtigungen geben, die angezeigt werden und dann den Schalter oben rechts aktivieren.

      • Salzmann Roger

        14. Februar 2014 at 13:11

        Hallo, ich habe das gemacht. Leider funktioniert das nicht.
        Gruss.

      • Denny Fischer

        Denny Fischer

        14. Februar 2014 at 15:11

        Aber dein Gerät läuft auch mit Android 4.4?

      • Salzmann Roger

        14. Februar 2014 at 16:03

        Ja ich habe 4.4.2

  2. Usul

    11. Februar 2014 at 23:06

    Hm, kommt mir vor wie Dynamic Notifications:

    https://play.google.com/store/apps/details?id=com.greatbytes.activenotifications

    Da ich es mit dem Galaxy Nexus nicht testen kann: Ist das was ähnliches bzw. worin besteht der Unterschied, von Details abgesehen?

    • Denny Fischer

      Denny Fischer

      12. Februar 2014 at 11:31

      Richtig, im Prinzip ist das recht ähnlich. Gibt noch weitere Apps dieser Art.

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Wichtig: Nimmst du an dieser Diskussion teil und veröffentlichst einen Kommentar, stimmst du unserer Datenschutzerklärung zu. Es werden keine IP-Adressen gespeichert.

Beliebt