Wenn es ein Feature am Motorola Moto X gibt, welches besonders herausstricht, dann ist es das Active Display. Mit AcDisplay gibt es nun einen weiteren Versuch der Community das Ganze nachzubauen und diesmal funktioniert das sogar ganz gut. Zwar ist die App noch sehr jung, nur mit Android 4.4 kompatibel und auch noch nicht perfekt […]

Wenn es ein Feature am Motorola Moto X gibt, welches besonders herausstricht, dann ist es das Active Display. Mit AcDisplay gibt es nun einen weiteren Versuch der Community das Ganze nachzubauen und diesmal funktioniert das sogar ganz gut.

Zwar ist die App noch sehr jung, nur mit Android 4.4 kompatibel und auch noch nicht perfekt ausgereift, doch sieht AcDisplay mehr als vielversprechend sein. Auch auf den Energieverbrauch wurde angeblich sehr genau geachtet, wodurch man selbst als Nutzer eines Smartphones mit LC Display einen Versuch wagen kann. Mein Nexus 4 zeigt bisher auf jeden Fall keine merklichen Unterschiede. Beim Moto X oder anderen Geräten mit AMOLED Display muss man sich hier, aufgrund der fehlenden Hintergrundbeleuchtung, sowieso keine Sorgen machen. Den Thread mit mehr Infos zu AcDisplay gibt es bei den xda-Developers und den Download wie gewohnt auf Google Play.

[asa]B00HU202NQ[/asa]

Daniel

Wie alle Autoren eines Technik-Blogs an sämtlicher smarter Hardware interessiert. Nach Jahren mit eigenem Android-Blog zog es Daniel zu SmartDroid.de, wo er viele Jahre mit Testberichten und anderen Beiträgen...