Vor einigen Tagen hat mir mein Bruder ein Samsung-Smartphone vorgelegt, welches eine durchaus ungewöhnlich Form hatte und mir bis dato völlig unbekannt war. Doch an diesem Punkt ist mir mal wieder klar geworden, wie langweilig eigentlich die Designs der meisten Hersteller sind. Nahezu alle Geräte sind rechteckig mit leicht abgerundeten Ecken, schlank und irgendwie zu sehr geradlinig. Hier setzt Acer endlich wieder an und bringt zum Mobile World Congress das CloudMobile-Smartphone, welches endlich wieder mit einem außergewöhnlichen Design ausgestattet ist.

[aartikel]B004SHHKWM:right[/aartikel]Acer bricht mit dem CloudMobil die geradlinigen Formen und konnte ein echt hübsches Smartphone entwerfen. Viele Informationen sind bis dato nicht bekannt, außer dass es wohl mit einem 4,3 Zoll HD-Touchscreen ausgestattet ist und über Dolby Sound verfügt. Zwar wirkt das Gerät auf dem Foto recht dick, soll aber lediglich ein 10 Millimeter dünnes Gehäuse haben und liegt damit absolut im Rahmen. Als OS wird Android 4.0 (Ice Cream Sandwich) zum Einsatz kommen und wir werden einige Zusatzsoftware von Acer sehen, für die Bearbeitung von Dokumenten und für die Verbindung zum hauseigenen Cloud-Dienst AcerCloud.

Eventuell kann Acer mit diesem Smartphone im Android-Markt Fuß fassen, bisher ist dies ja eher nicht gelungen, zumindest nicht im Smartphone-Segment. [Quelle]

Denny Fischer

Gründer und amtierender Chef von SmartDroid.de, bloggt hier und nur hier seit 2008. Alle Anfragen an mich, in den Kommentaren oder über die verlinkten Netzwerke.

Hinterlassen Sie bitte einen Kommentar

Beachtet die üblichen Regeln für Kommentarspalten und seid nett zueinander. Wir speichern keine IP-Adressen der kommentierenden Nutzer. Hier entlang zur Telegram-Gruppe von Smartdroid.de

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.