Adobe und Google entwickeln zusammen Photoshop für das Web. Jetzt geht die professionelle Entwicklung in den finalen Status und wird in Nordamerika in einer größeren Testphase getestet. Photoshop Streaming ist aktuell der Name für das Projekt, das wie eine handelsübliche Web-App aus dem Web Store von Google heruntergeladen wird. Ausgeführt wird Photoshop auf den Servern […]

Adobe und Google entwickeln zusammen Photoshop für das Web. Jetzt geht die professionelle Entwicklung in den finalen Status und wird in Nordamerika in einer größeren Testphase getestet. Photoshop Streaming ist aktuell der Name für das Projekt, das wie eine handelsübliche Web-App aus dem Web Store von Google heruntergeladen wird.

Ausgeführt wird Photoshop auf den Servern von Adobe, beim Nutzer kommt die Anwendung quasi als Videostream an. Zum Start werden ausschließlich Dateien von Google Drive bearbeitet werden können, in einer Demonstration mit 30 MB großen PSD-Dateien lief alles schnell und ohne große Verzögerungen.

Die Cloud wird auf diese Art und Weise die Arbeit mit professionellen Tools unabhängig von einzelnen Computern machen können, des Weiteren werden Chromebooks immer vielseitiger, da native Apps nicht komplett neu geschrieben werden müssen.

(via TheVerge)

Denny Fischer

Gründer Smartdroid.de, bloggt seit 2008 täglich über Smartphones, Android und ähnliche Themen.

Hinterlassen Sie bitte einen Kommentar

Beachtet die üblichen Regeln für Kommentarspalten und seid nett zueinander. Wir speichern keine IP-Adressen der kommentierenden Nutzer. Hier entlang zur Telegram-Gruppe von Smartdroid.de

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.