Folge uns

Android

Adobe Reader für Android bekommt PDF-Export, Multi-Window und mehr

Denny Fischer

Veröffentlicht

am

adobe reader android

Die PDF-App Adobe Reader für Android hat in der vergangenen Nacht ein neues Update bekommen, welches einige Neuerungen mit an Bord hat, wie etwa Multi-Window-Support.

Während Adobe Flash glücklicherweise ausstirbt, ist der Adobe Reader bzw. das PDF-Format nach wie vor stark vertreten im Netz. Jetzt hat die offizielle Android-App des wohl bekanntesten PDF-Readers wiedermal ein größeres Update erhalten.

Das beinhaltet unter anderem Adobe PDF Pack, womit sich Dokumente und Bilder in PDFs umwandeln lassen, allerdings auch PDFs in Dokumente (Word & Excel) exportiert werden können. Für ein besseres Arbeiten gibt es eine überarbeitete Suche und dank Multi-Window kann man sich auch mehrere Fenster gleichzeitig anzeigen lassen, insofern man ein aktuelles Samsung-Smartphone mit dieser Funktion besitzt.

• Erwerb des Adobe PDF Pack- und Adobe ExportPDF-Dienstes von Adobe Reader aus
• Konvertieren von Dokumenten und Bildern in PDF mithilfe von Adobe PDF Pack
• Exportieren von PDF-Dateien in Word oder Excel mithilfe von Adobe ExportPDF
• Neue und verbesserte Textsuche durch Fragmentansichten
• Online-Hilfe für weitere Informationen zu Adobe Reader
• Neue, moderne Benutzeroberfläche zum Suchen von Dateien
• Unterstützung von mehreren Fenstern
• Verbesserte Leistung für x86-Geräte

Ihr bekommt die aktuellste Version des Adobe Readers natürlich bei Google Play.

(via droid-life)

1 Kommentar
Wichtig: Nimmst du an dieser Diskussion teil und veröffentlichst einen Kommentar, stimmst du unserer Datenschutzerklärung zu. Das Speichern von IP-Adressen durch Wordpress ist deaktiviert.

1 Kommentar

  1. Jörg

    15. November 2013 at 12:33

    Nice! Endlich Multiwindow! Das was die ganzen Dateiexplorer nicht schaffen

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Beliebt