Koushik Dutta stand in den letzten Wochen besonders im Fokus, denn er hatte direkt nach der Präsentation begonnen für Chromecast erweiterte Funktionalitäten zu entwickeln. Genauer bedeutet das die Nutzung von Chromecast, wie sie eigentlich nicht vorgesehen ist, denn Chromecast beschränkt sich theoretisch nur auf das Abspielen von Chrome-Tabs oder online verfügbaren Medien wie Google Music, YouTube und Co. Jetzt gibt es eine erste Beta-Version von der auf AirCast getauften Android-App, die euren Chromecast erweitert.

Allerdings ist die AirCast-Beta erst kurz verfügbar, sie wird jeweils nur zwei Tage funktionieren, denn Koushik will zunächst nur Feedback der Nutzer bezüglich Bugs und anderen Problemen einholen. Wer sich also einen Chromecast bereits importierte und mehr als nur die Standardfunktionen will, sollte sich diesen Google+ Beitrag anschauen.

[asa_collection items=1, type=random]Beliebte Smartphones[/asa_collection] [youtube SShcS9fN0_0]

Denny Fischer

Gründer und amtierender Chef von SmartDroid.de, bloggt hier und nur hier seit 2008. Alle Anfragen an mich, in den Kommentaren oder über die verlinkten Netzwerke.

Hinterlassen Sie bitte einen Kommentar

Beachtet die üblichen Regeln für Kommentarspalten und seid nett zueinander. Wir speichern keine IP-Adressen der kommentierenden Nutzer. Hier entlang zur Telegram-Gruppe von Smartdroid.de

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.