Folge uns

Android

Akkuprobleme mit Android 4.4.2, du bist nicht allein

Denny Fischer

Veröffentlicht

am

Wahrscheinlich gibt es wiedermal sehr viele Android-Nutzer da draußen, die nach dem Update auf Android 4.4.2 jeden Tag versuchen herauszufinden, warum der Akku nicht mehr so lange wie zuvor durchhält. Es gibt derzeit verschiedene Bugs, die uns das Leben schwer machen, denn mit diesen Problemen seid ihr nicht alleine.

Android 4.4.2 Akku

Da gibt es beispielsweise den inzwischen recht bekannten Kamera-Bug, der für eine dauerhafte CPU-Auslastung sorgt. Apps sorgen dafür, dass die Kamera bzw. ein Prozess im Hintergrund dauerhaft aktiv bleibt, was sich natürlich auf den Akku niederschlägt. Für das Nexus 5 soll ein Update kommen, bis dahin kann die Deinstallation von Skype hilfreich sein. Nutzer mit Geräten anderer Hersteller sitzen wohl weiter auf dem Problem fest, zumindest kann Google für die natürlich kein Update direkt verteilen.

Ein anderes Problem taucht bei dem Moto X von Motorola auf, doch wohl auch beim Moto G und anderen Geräten. Seit Android 4.4.2 ist der höchste Verbraucher des Akkus das „Android Betriebssystem“. Deutlich geht der Akku zuneige, 15 – 20% in nur 6 – 8 h Standby sind da keine Seltenheit. Eine richtige Lösung scheint es nicht zu geben. Egal ob Apps wie Facebook, die Sprachsteuerung oder die Aktiv-Anzeige, eine Deinstallation oder Deaktivierung hat jeweils keine Besserung gebracht.

Wenn mich eins an Android mal richtig nervt, dann sind es die immer wiederkehrenden Bugs mit der Akkulaufzeit.

Kommentare

Beliebt