Wenn ein Mobilfunkanbieter etwas zu feiern hat, gibt es in der Regel attraktive Neukunden-Angebote. Ist auch bei Klarmobil so, dort gibt es mehr LTE-Daten.

Klarmobil feiert den 15. Geburtstag und bietet deshalb die eigenen Tarife im Netz der Telekom mit bis zu 15 GB Datenvolumen. Es geht um die Allnet-Flats mit 24 monatiger Laufzeit, bei denen gerade ein Extra an Datenvolumen für Neukunden verfügbar ist. Die neue Aktion ist ab sofort und womöglich für eine Weile verfügbar.

Alle drei verbesserten Tarife haben eine Allnet-Flat für Telefonie und SMS, funken im Netz von Deutsche Telekom inkl. LTE-Zugriff und kosten einmalig 19,99 Euro. Folgende Optionen stehen aktuell zur Auswahl:

  • 5 GB für 9,99 Euro je Monat
  • 10 GB für 14,99 Euro je Monat
  • 15 GB für 19,99 Euro je Monat

Was bedeutet Allnet-Flatrate?

Verfügt ein Tarif über eine Allnet-Flatrate, ermöglicht er die kostenlose Telefonie in alle deutschen Netze (außer Sonderrufnummern). Oftmals gilt diese Allnet-Flatrate auch für den Versand von SMS.

Welche Vorteile bringt LTE (4G)?

Der flächendeckend beste sowie aktuellste Mobilfunkstandard ist LTE (4G). Neben dem besten Netzausbau und größeren Kapazitäten für mehr gleichzeitige Nutzer, bietet LTE häufig auch schnelleres Internet. Sogar die Telefonie kann eine höhere Qualität aufweisen (VoLTE). Auf LTE sollte heute nicht mehr verzichtet werden.

Wie schnell sollte mobiles Internet sein?

Datenraten von bis zu 500 Mbit/s sind heute mit LTE möglich, doch selbst für einen Netflix-Stream in höchster 4K-Qualität können 15 Mbit/s bereits ausreichen. Wenigstens 10 Mbit/s sollte ein Tarif bieten.

Was bedeutet EU-Roaming (Flatrate)?

Mobilfunknutzer können ihren Tarif ohne Zusatzkosten auch im EU-Ausland verwenden.

Was ist eine Hotspot-Flat?

Einige Mobilfunkanbieter ermöglichen das kostenfreie Surfen in dafür vorgesehenen WLAN-Hotspots, die meist in Innenstädten zu finden sind.

Was bedeutet Datenvolumen?

Smartphone-Tarife haben fast immer ein begrenztes Datenvolumen inkludiert, welches für das mobile Internet gilt. Ist die vereinbarte Grenze erreicht, wird die Internetgeschwindigkeit bis zur nächsten Abrechnung herabgesenkt.

Was bedeutet monatlich kündbar?

Üblicherweise sind Smartphone-Tarife mit einer Mindestvertragslaufzeit versehen, viele Anbieter bieten auch die flexible Alternative mit der 1-monatigen Laufzeit.

Welche Mobilfunknetze gibt es?

In Deutschland gibt es drei Mobilfunknetze. Vodafone und Telekom, oft noch als D-Netz bezeichne. Zudem Telefonica, auch als O2 oder E-Netz bekannt.

Denny Fischer

Gründer Smartdroid.de, bloggt seit 2008 täglich über Smartphones, Android und ähnliche Themen.

Hinterlassen Sie bitte einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.