Folge uns

Smartphone

Alcatel One Touch Fire mit Firefox OS ausgepackt

Denny Fischer

Veröffentlicht

am

Ganz sicher war ich mir nicht, wann die Jungs und Mädels von Congstar mir endlich das One Touch Fire zukommen lassen, doch schon heute wurde es mir dann endlich geliefert. Nachdem ich mir vor wenigen Tagen mit dem LG G2 ein aktuelles High-End-Smartphone zulegte, habe ich dann heute das komplette Gegenteil ausgepackt. Bereits zu 89 Euro bekommt man das One Touch Fire mit dem brandneuen Firefox OS. Was man dafür erwarten kann? Da bin ich mir ehrlich gesagt nicht ganz schlüssig, denn Firefox OS machte in den vergangenen Monaten nicht den besten Eindruck auf mich, andererseits kann Alcatel relativ gute Geräte für wenig Geld bieten.

Heute habe ich dann erst mal den Plastikbomber ausgepackt, was aber nicht negativ zu verstehen ist, denn bei diesem Preis kommt ganz einfach kein anderes Material infrage. Bekommen hab ich ein Gerät im poppigen Orange, was mir wirklich gut gefällt. Die Frontseite, Tasten und der Rahmen rundum die Kamera sind in einem Weiß gehalten. Was mir auch gut gefällt ist die Verarbeitung, denn das Gerät scheint sehr solide und es knarzt rein gar nichts. Das Gewicht und die Tiefe des Gehäuses sind okay.

Ansonsten bietet es ein 3,5 Zoll Display, einen 1 GHz Prozessor, microSD-Slot, eine 3,2 Megapixel Kamera, ein A-GPS-Modul, 3G mit bis zu 7,2 Mbit/s und ein WLAN-Modul. Wie gut sich Hardware und Software schlagen, werden wir in den nächsten Tagen und Wochen erfahren, Fragen bitte in die Kommentare.

>>> Alcatel One Touch Fire auf der Congstar-Startseite

[asa_collection items=1, type=random]Beliebte Smartphones[/asa_collection]

2 Kommentare

2 Comments

  1. Vubgjjgh

    1. November 2013 at 18:56

    90 Euro? Ich hab für 85 Euro ein Huawei Vision bekommen mit Full Metal Body, gutem WVGA Screen und 5 Megapixel Autofokus HD Video Kamera

    • Denny Fischer

      Denny Fischer

      1. November 2013 at 19:14

      Ja, das ist aber auch über 1,5 Jahre älter und war zum Marktstart teurer. Für den direkten Vergleich etwas unfair.

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Beliebt