Folge uns

Marktgeschehen

Aldi Süd: Zahlungen via NFC jetzt möglich

Veröffentlicht

am

Nach Aldi Nord folgt nun Aldi Süd mit dem Angebot, dass der Kunde seine Einkäufe auch via NFC bezahlen kann. NFC ist nicht nur in vielen aktuellen Smartphones verbaut, sondern auch in diversen Kreditkarten und anderen Zahlungsmethoden. Der Austausch der Daten erfolg kontaktlos, man muss das eigene Gerät oder die eigene Karte eben einfach nur noch kurz an das Terminal halten, um die Zahlung durchzuführen bzw. zu autorisieren. Android und sämtliche Wallet-Apps werden unterstützt.

Für die kontaktlose Zahlung akzeptieren wir sämtliche Android-Geräte sowie alle Wallet-Apps, die die NFC-Technologie für Zahlvorgänge verwenden. Sollten Sie kein Smartphone mit einem integrierten NFC-Chip besitzen, können Sie alternativ bei Ihrem Mobilfunkanbieter einen NFC-Sticker anfordern und diesen auf das Smartphone kleben.

Das kontaktlose Bezahlen per Karte funktioniert mit einer Mastercard-, VISA- oder V PAY-Karte, die mit einem entsprechenden NFC-Chip ausgestattet ist. Diese Karten sind mit Funkwellen-Symbolen oder dem Schriftzug „paypass“ beziehungsweise „payWave“ gekennzeichnet.

Leider sind die größten Dienste der Smartphone-Hersteller noch gar nicht bei uns verfügbar, wie beispielsweise Android Pay. Sicher wird da im kommenden Jahr mehr passieren, so hofft auch Kollege Oliver.

Wer noch mehr über das Thema bzw. zur Einführung bei Aldi Süd erfahren will, findet eine Unterseite direkt auf deren Homepage. Aldi Nord hat NFC-Zahlung schon früher in diesem Jahr eingeführt.

Kommentare öffnen
Wichtig: Nimmst du an dieser Diskussion teil und veröffentlichst einen Kommentar, stimmst du unserer Datenschutzerklärung zu. Das Speichern von IP-Adressen durch Wordpress ist deaktiviert.

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Beliebt