Aldi Talk hat wieder Jahrespakete im Angebot, die ihr nur für eine begrenzte Zeit erwerben könnt – wir rechnen alle Deals durch.

Bevor ich mich mit einem Vodafone-Mobilfunkvertrag zur monatlichen Zahlung einer nicht gerade zu verachtenden Summe verpflichtet habe, hatte mich Aldi Talk jahrelang begleitet. Und das System Prepaid ist sicherlich noch immer für viele Menschen interessant: Solche, die ihr Mobiltelefon nur sporadisch nutzen oder die Geld lieber einmal ausgeben statt in kleineren Raten. Dafür hat Aldi ab dem 19. November bis zum 31. Dezember wieder Jahrespakete im Angebot. Einmal bezahlt habt ihr für 365 Tage Ruhe.

Das sind die Tarife

In allen Paketen enthalten ist eine Allnet-Flat für Telefonie und SMS. Aldi funkt bekanntlich im Telefónica-Netz, das hin und wieder mit Aussetzern und Funklöchern zu kämpfen hat, aber eben auch bestechend günstig sein kann. Die maximale Downloadgeschwindigkeit liegt zudem bei nur 21,6 Mbit/s, was zwar nicht sonderlich viel ist, aber selbst für mobiles Videostreaming bei Netflix, YouTube und Co. ausreicht. EU-Roaming ist natürlich auch drin.

  • Jahrespaket XS: 12 GB LTE-Datenvolumen für 58,19 Euro (~ 4,85 Euro/Monat)
  • Jahrespaket S: 40 GB LTE-Datenvolumen für 96,99 Euro (~ 8,02 Euro/Monat)
  • Jahrespaket L: 100 GB LTE-Datenvolumen für 144 Euro (12 Euro/Monat)

Das ist der beste Deal

Wer mit den Zahlen etwas herumrechnet, kommt schnell darauf, dass im Tarif XS im Schnitt 1 GB pro Monat zur Verfügung steht. Jeder GB ist mit 4,85 Euro nicht gerade günstig. Im Paket S sind es 3,33 GB pro Monat und 2,42 Euro pro GB, im Paket L 8,33 GB pro Monat und 1,44 Euro pro GB.

Objektiv betrachtet ist also das Paket L schon der beste Deal, da du für dein Geld am meisten Volumen bekommst (wäre auch blöd, wenn nicht). Allerdings musst du immer noch überlegen, ob du überhaupt so viel benötigst. Das Gute am Jahrespaket: Wer mal weniger braucht, muss das Volumen nicht verfallen lassen – es gilt ja für das ganze Jahr. Auch als reine Urlaubslösung wären die Jahrespakete also eine Option.

Übrigens: Das Jahrespaket könnt ihr nicht in der App, sondern nur in einer Filiale erwerben. Außerdem benötigt ihr eine aktive SIM-Karte, die ihr ansonsten mit einem Starterpaket nochmal separat erwerben müsst. Bei nicht deaktivierter Funktin und ausreichendem Guthaben verlängert sich das Jahrespaket trotz zeitlich begrenzter Verfügbarkeit automatisch. Eine Menge Antworten auf mögliche Fragen und eine Erklärung, wie ihr bei der Aktivierung vorgehen müsst, findet ihr auf alditalk.de/jahrespaket.

Samsung Galaxy A20s Smartphone gegen Aufpreis inklusive

Mit den Jahrespaketen ist die Geschichte nicht vorbei, denn Aldi hat ein „Mega-Bundle“ in petto. In diesem bekommst du ein Samsung Galaxy A20s, das vor gut einem Jahr erschien, zusammen mit dem kleinsten 12-GB-Jahrespaket für 179 Euro. Rechnet man den Tarif heraus, blieben ca. 120 Euro rein für das Handy übrig, was laut Idealo derzeit mindestens 144 Euro kostet. Rechnest du das Handy heraus, kostet der Tarif nur noch 35 Euro, was angesichts der Leistung deutlich fairer als der eigentlich veranschlagte Preis ist.

  • 6,5 Zoll, IPS-LCD, 1560 x 720 Pixel
  • Qualcomm Snapdragon 450
  • 2 GB RAM/32 GB Flash
  • 8 MP Selfiekamera, 13+8+5 MP Triplekamera
  • 4.000 mAh Akku
  • Fingerabdrucksensor auf der Rückseite

(via)

Jonathan Kemper

Studiert Technikjournalismus, bloggt über Smartphones, Apps und Gadgets, seit 2018 mit regelmäßigen News und ausführlichen Testberichten bei SmartDroid.de an Bord.

Hinterlassen Sie bitte einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.