Amazon hat für Alexa mal wieder ein paar Neuerungen am Start, in Deutschland sind jetzt wohl auch die Kurzantworten nutzbar. Man kann Alexa also dazu überreden, dass sie bei einfacher Bestätigung gar nicht mehr spricht, sondern nur mit einem kurzen Ton bestätigt. Könnte vielleicht in der ein oder anderen Umgebung durchaus angenehmer sein. Neu sind die Einstellungen jetzt in der Alexa-App für Android zu finden, muss aber noch nicht bei jedem Nutzer der Fall sein.

Ist es aber so, geht der Weg wie folgt: Alexa-App -> Einstellungen -> Alexa-Konto -> Alexa-Sprachantworten -> Kurzmodus aktivieren. Bei mir ist der Menüpunkt noch nicht vorhanden, bei anderen Kollegen allerdings schon. Eine solche Verteilung dauert immer etwas, mal mehrere Tage oder sogar Wochen. Feedback gern in die Kommentare!

Preis: Kostenlos

Denny Fischer

Gründer und amtierender Chef von SmartDroid.de, bloggt hier und nur hier seit 2008. Alle Anfragen an mich, in den Kommentaren oder über die verlinkten Netzwerke.

Hinterlassen Sie bitte einen Kommentar

Beachtet die üblichen Regeln für Kommentarspalten und seid nett zueinander. Wir speichern keine IP-Adressen der kommentierenden Nutzer. Hier entlang zur Telegram-Gruppe von Smartdroid.de

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.