Alexa kann jetzt iCloud Kalender und erkennt Songs am Liedtext

Amazon Echo Test Header (2)

Amazon spendiert Alexa wiedermal ein paar neue Funktionen, darunter eine Erkennung von Liedtexten. Nach eigenen Angaben ist die Funktion neu, dass man Songs jetzt auf der Basis des Liedtextes abspielen kann. Wer also einen Ohrwurm hat, nicht aber den genauen Titel des Songs kennt, kann Alexa auch einfach einen Teil des Textes ansagen.

„Alexa, spiele das Lied mit dem Text du hattest gute Zeiten, wir waren mit dabei„. Zack, wird Troy von den Fantas gespielt. Funktioniert wirklich ganz gut, zumindest mit deutschen Texten klappten mehrere Versuche sofort. Einfach mal ausprobieren.

Wie Amazon eben ankündigte, wird ab sofort auch der iCloud Kalender unterstützt. Somit gibt es derzeit die Unterstützung für Office 365, G Suite, Google/Gmail, iCloud und Outblook/Hotmail/MSN.

ab sofort können Nutzer des cloudbasierten Sprachdienstes von Amazon ihren Apple iCloud Kalender mit Alexa verbinden. Dazu müssen sie lediglich innerhalb der Alexa-App unter „Einstellungen“ ihr entsprechendes Kalender-Konto verknüpfen. Termine lassen sich dann einfach mit dem Sprachbefehl „Alexa, was steht für heute in meinem Kalender?” abfragen oder mittels “Alexa, trage Mittagessen mit Sarah um 12 Uhr in meinen Kalender ein.” verwalten.