Wenn der Echo Dot mal wieder viel zu laut ist, könnte diese Erfindung eines TikTokers vielleicht helfen.

Echo Echo 4 Small 1120x1120
Unnecessary Inventions

Ja Freunde, es ist so weit – jetzt mache ich schon einen Artikel aus einem TikTok-Video. Aber das hat auch einen Grund, denn die Idee ist leider dann doch wieder viel zu gut, als dass ich sie nicht hier mit euch teilen möchte. Unter dem Account @unnecessaryinventions teilt der Kanadier Matt Benedetto nämlich regelmäßig seine genialen wie verrückten Erfindungen.

Wenn Alexa euch mal wieder nicht hören kann

Dieses Mal geht es um den Echo Dot, der manchmal nicht so recht hören will. Vor allem dann, wenn ihr wie er Mariah Carey so richtig laut aufgedreht habt, um bei tristem Wetter zumindest ein bisschen in Weihnachtsstimmung zu kommen.

@unnecessaryinventionsALEXA TURN IT DOWN. ##unnecessaryinventions♬ original sound – unnecessaryinvention

Echo Echo sagt für euch „Alexa“

Vermutlich aus dem 3D-Drucker stammt das Gehäuse für seinen Echo Echo, in dem ein Lautsprecher umgedreht Platz findet. Das Gestell lässt sich auf den eigentlichen Echo Dot schrauben. Dazu gehört ein Armband mit genau einem Knopf, das dafür sorgt, dass der obere Echo „Alexa“ sagt. Das ist so nah an den Mikros und laut genug, um spielende Musik zu übertönen, damit der Echo auf jeden Fall euren nächsten Befehl versteht.

Unnecessary Inventions

Und er scheint damit wirklich einen wunden Punkt getroffen zu haben – mehr als 2,7 Millionen Aufrufe und 440 Tausend Likes sprechen da für sich. Falls ihr jetzt überzeugt seid und das unbedingt in euerm Leben braucht, fürchte ich euch mitteilen zu müssen, dass es sich natürlich um ein Einzelstück handelt. Schade?

Jonathan Kemper

Studiert Technikjournalismus, bloggt über Smartphones, Apps und Gadgets, seit 2018 mit regelmäßigen News und ausführlichen Testberichten bei SmartDroid.de an Bord.

Nehmen Sie an der Konversation teil

3 Kommentare

  1. Super tolle Idee. Schade, dass man das nicht käuflich erwerben kann, denn diese Probleme mit Alexa haben etliche.

  2. Doch wenn der echo das kodwort nicht versteht weil es zu laut ist, wie soll es dann den Befehl verstehen 🤷‍♂️

Hinterlassen Sie bitte einen Kommentar
Beachtet die üblichen Regeln für Kommentarspalten und seid nett zueinander. Wir speichern keine IP-Adressen der kommentierenden Nutzer. Hier entlang zur Telegram-Gruppe von Smartdroid.de

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.