Last-Minute-Angebote bei Amazon: Jeden Tag neu!

Alle Jahre wieder: Chrome OS und Android sollen verschmolzen werden

chromeandroid_251101445169_640x360

chromeandroid_251101445169_640x360

Es ist das laufende Gerücht der vergangenen Jahre, Google verschmilzt die beiden eigene Betriebssysteme Chrome OS und Android zu einer gemeinsamen Plattform. Dieses Wagnis ging bislang nur Microsoft mit dem neuen Windows 10 ein und dieser Schritt scheint mit durchaus sehr experimentell zu sein. Kann Chrome OS vom Erfolg von Android profitieren und bringt Chrome OS wieder Ruhe in das Thema Sicherheit bei Android? Wie das WSJ berichtet, soll es die einheitliche Plattform bis Anfang 2017 geben.

Schon seit zwei Jahren arbeitet Google an diesem Projekt intern, behauptet die Insider des renommierten Blattes. Das neue gemeinsame Betriebssystem, Chrome OS soll in Android integriert werden und nicht umgekehrt, gibt es zum genannten Termin 2017. Chrome OS als solches dürfte tatsächlich kaum bekannt sein, wenn überhaupt sind es die Chromebooks und könnten ja in Zukunft weiterhin diesen Namen tragen.

Andererseits ist Android nicht gerade als Desktop-Betriebssystem gefeiert, was ein kleines Problem für die Marketingabteilung darstellen könnte, die Chromebooks zukünftig noch besser zu verkaufen. Warten wir mal ab, ich bin da noch skeptisch.

Angenähert haben sich beide Systeme aber, die Unterstützung von Android-Apps in Chrome OS spricht da eine deutliche Sprache.

[asa]B00KINYRPS[/asa]

(via Androidcentral)