Jetzt sind laut dem italienischen Blog HDBlog.it alle technischen Spezifikationen bekannt und diese wurden natürlich auch direkt veröffentlicht. Während wir spätestens durch den gerade eben aufgetauchten Flyer immerhin schon mal grobe Umrisse der Spezifikationen des Galaxy Nexus bekommen haben, dürften nun auch Fragen und Zweifel restlos ausgeräumt sein. Das Display ist ein 4,65 Zoll großer […]

Jetzt sind laut dem italienischen Blog HDBlog.it alle technischen Spezifikationen bekannt und diese wurden natürlich auch direkt veröffentlicht. Während wir spätestens durch den gerade eben aufgetauchten Flyer immerhin schon mal grobe Umrisse der Spezifikationen des Galaxy Nexus bekommen haben, dürften nun auch Fragen und Zweifel restlos ausgeräumt sein.

Das Display ist ein 4,65 Zoll großer Super-AMOLED-HD-Touchscreen und löst 1280×720 Pixel auf, der Prozessor kommt von Texas Instruments und ist ein 1,2GHz starker Dual-Core-Chip (OMAP 4460), dazu gibt es als GPU eine PowerVR SGX540 und 1GB RAM Arbeitsspeicher. Je nach Modell wird es 16 und 32GB internen Datenspeicher geben, angeblich soll sogar extra noch ein microSD-Slot mit an Bord sein. Neben den 5 (hinten) und 1,3 Megapixel (vorn) Kameras finden wir noch a-GPS, Wifi a/b/g/n, Bluetooth 3.0, NFC und zu guter Letzt sogar wieder eine Benachrichtigungs-LED am Gerät. Der Akku hat eine Kapazität von 1750 mAh.

[aartikel]B004Z6W23I:left[/aartikel]Das Gehäuse des Galaxy Nexus hat die Maße 136 x 68 x 8,8 (Länge x Breite x Höhe), an der dicksten Stelle misst es sogar über 11 Millimeter und bringt ein Gewicht von passablen 135 Gramm auf die Waage. Auch diese Daten stammen wieder von einer japanischen Webseite und daher tippe ich auf die 100 prozentige Echtheit. Technisch ist das Galaxy Nexus wie erwartet keine Revolution mit Quad-Core-Prozessor und solchen Späßen, sondern eine logische Steigerung des Vorgängers. Entscheidend ist wieder Android und was uns Google mit Ice Cream Sandwich alles bieten kann.

Denny Fischer

Gründer Smartdroid.de, bloggt seit 2008 täglich über Smartphones, Android und ähnliche Themen.

Hinterlassen Sie bitte einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.