Folge uns

News

Amazon baut angeblich Spotify-Konkurrent

Denny Fischer

Veröffentlicht

am

smartphone mit amazon logo

Amazon hat mit Prime Music zwar einen eigenen Streaming-Dienst für Musik, möchte aber demnächst mit einem neuen komplett eigenständigen Dienst an den Start gehen und Spotify nerven. Apple Music und Spotify sind sicher die bekanntesten und auch beliebtesten Dienste für Musik-Streaming, doch Amazon will auf diese Dienste nun voll in den Angriff übergehen. Prime Music ist zwar bislang eine nette Idee gewesen, nur weit entfernt von der Konkurrenz.

Um die 10 Dollar bzw. Euro sollen für den neuen Amazon-Dienst je Monat fällig werden, dafür gibt es aber auch einen entsprechend großen Katalog an Musik, wofür sich Amazon derzeit in Verhandlungen mit Labels, Verlagen usw. befinden soll. Voraussichtlich könnte der Marktstart im Sommer oder spätestens Herbst erfolgen, natürlich äußert sich der Konzern auf Nachfrage nicht.

Für mich ist Spotify nach wie vor der attraktivste Dienst, auch wenn ich zum Beispiel mit Aldi Life Musik eine recht nette Alternative derzeit ausprobiere. Prime Music von Amazon* habe ich derzeit zwar so oder so, nutze ich aber aufgrund fehlender Inhalte fast nie.

(via Reuters, droid-life)

Kommentare öffnen
Wichtig: Nimmst du an dieser Diskussion teil und veröffentlichst einen Kommentar, stimmst du unserer Datenschutzerklärung zu. Das Speichern von IP-Adressen durch Wordpress ist deaktiviert.

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.