Zu guter Letzt gab es von Amazon ein neues Echo-Gerät, das mit den vier Wänden nur bedingt etwas zu tun hat. Amazon Echo Auto macht jedes Auto smart, das Kassetten-große Gadget arbeitet im Auto wie ein normaler Amazon Echo, verbindet sich also auch mit eurem Smarthome. Kommt ihr zum Beispiel eurem Haus näher, könnte das Gerät entsprechende Signale an eure Heizung weiterleiten oder die Garage öffnen. Natürlich lässt sich aber auch Musik per Sprache steuern, die Einkaufsliste füttern und so weiter.

Ins Internet kommt Amazon Echo Auto mit eurem Smartphone, das Internet holt sich der mobile Echo über die Bluetooth-Schnittstelle. In erster Linie soll der Echo Auto darüber Standort-basierte Funktionen bieten, wie zum Beispiel Öffnungszeiten von Geschäften in eurer Nähe und vergleichbare Features. Was aber auch hier suboptimal ist: Funktionen des Autos werden nicht per Sprache steuerbar sein.

50 Dollar soll der Echo Auto kosten, zu Beginn kann das Gerät sogar für 25 Dollar gekauft werden. Bislang gibt es keine Details zum deutschen Markt.

Amazons riesen Echo-Update: Dot, Plus, Input, Sub, Link, Clock und mehr

Denny Fischer

Gründer und amtierender Chef von SmartDroid.de, bloggt hier und nur hier seit 2008. Alle Anfragen an mich, in den Kommentaren oder über die verlinkten Netzwerke.

Hinterlassen Sie bitte einen Kommentar

Beachtet die üblichen Regeln für Kommentarspalten und seid nett zueinander. Wir speichern keine IP-Adressen der kommentierenden Nutzer. Hier entlang zur Telegram-Gruppe von Smartdroid.de

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.